Filmreif in den Urlaub Schöner Reisen dank Kino Gerhard Polt, Gisela Schneeberger, Man spricht deutsh

In Tokio sich selbst finden wie Scarlett Johansson und Bill Murray, Kofferpacken wie ein Hobbit und Feinschmecken wie Mr. Bean in Paris. Wobei, Letzteres lieber nicht. Was Touristen von Filmfiguren lernen können. Von Irene Helmes mehr... Bilder

Kino Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Exis­ten­zi­elle Fragen

"Berlin, du bist so wunderbar Berlin"... für einige kann das ewige Sich-treiben-lassen aber auch in Drama und Existenzängsten enden. Wenn das passiert, kann man immer noch ins Kino gehen und sich von den Kinostarts dieser Woche berieseln lassen. Ob man nun Kunst oder Horror mag - es ist von allem etwas dabei. Rezensionen ausgewählter Filme. Von den SZ-Kritikern. mehr...

Kinostarts - 'Silver Linings Playbook' Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Bis De Niro mit den Ohren schlackert

Die neue Kinowoche bietet mit "Silver Linings" American Madness vom Feinsten. Außerdem zeigen großartige Schauspieler die Suche nach Sex - einmal trotz Lähmung, einmal bei Beach-Boys in Kenia. Rezensionen ausgewählter Filme. Von den SZ-Kritikern. mehr...

Kinostarts - Ruby Sparks - meine fabelhafte Freundin "Ruby Sparks" im Kino Mein Partner, das Haustier

Welcher Mann träumt nicht davon, seine Traumfrau einfach selbst erschaffen zu können? So auch Schriftsteller Calvin, der sich im Film "Ruby Sparks" in die Protagonistin seines neuen Romans verliebt. Plötzlich steht sie vor ihm, doch die Komödie wandelt sich bald in ein Drama. Denn die Traumfrau wird renitent. Von David Steinitz mehr...

Kino "Prisoners" im Kino "Prisoners" im Kino Eishauch des Unbehagens

Er dreht keine teuren Filme mit Robotern und Monstern, sondern eher bescheidene Dramen, die auf ganz altmodische Weise großartig sind. In seinem neuen Werk "Prisoners" lässt Regisseur Denis Villeneuve Unbehagen am menschlichen Widerspruch entstehen. Gefangen sind hier am Ende alle. Von Anke Sterneborg mehr...

Prisoners Kinofilm Kurzkritiken zu den Kinostarts der Woche Der Mörder in uns

In "Prisoners" sieht Hugh Jackman als Familienvater rot, "Naked Opera" porträtiert das Leben eines blasierten Opernliebhabers und "Der Butler" zeigt den Aufstieg des Sohns eines Baumwollpflückers zum Chefbutler im Weißen Haus. Für welche Filme sich der Kinobesuch lohnt - und für welche nicht. Von den SZ-Kino-Kritikern mehr...

Themendienst Kino: Cowboys & Aliens "Cowboys & Aliens" im Kino Überfallartig aufeinander gekracht

Erstaunlich, aber doch nicht ungewöhnlich: Diese Western-Science-Fiction-Kreation lockt mit einem recht ernsthaft praktiziertem Genre-Mix. Daniel Craig trifft auf den Rancher Harrison Ford, die zusammen gegen eine unerwartete Ufo-Attacke ankämpfen. In dem Zusammenspiel der zwei Superstars verschiedener Generationen findet der Film seine Spannung. Und eine schöne Selbstreflexion. Von Fritz Göttler mehr...

There Will Be Blood Berlinale oH Berlinale-Wettbewerb: "There Will Be Blood" Öl ist dicker als Wasser

Paul Thomas Andersons "There Will Be Blood'', die erste große Premiere im Berlinale-Wettbewerb, ist eines dieser großen und verstörenden Erlebnisse, für die das Kino erfunden wurde. Von Tobias Kniebe mehr...

The Good heart Im Kino: The Good Heart Krisenkreuzung

Missmut als Überlebensmittel: Jacques lernt den Selbstmordkandidaten Lucas auf der Intensivstation kennen, holt ihn aus dem Karton unter der Brücke und bringt ihm seine zotigen Spielregeln bei. Von Fritz Göttler mehr...

Knight and Day; Videoflag Im Kino: Knight and Day Crash Boom Bang

Video Die Idee mit dem Mädchen, das sich in einen Kerl verguckt und sich inmitten einer überkandidelten Mission: Impossible wiederfindet, könnte funktionieren. Doch "Knight and Day" fängt vielversprechend an - und versinkt dann im Mittelmaß. Von Susan Vahabzadeh mehr...