Tumult beim Dano-Mordprozess Richter ermahnt weinenden Großvater Mordprozess um kleinen Dano aus Herford

Ibrahim B. soll Dano erdrosselt haben, damit der Fünfjährige seinen Eltern nichts von einer Ohrfeige erzählt. Nun hat in Bielefeld der Prozess begonnen. Doch gleich zum Auftakt wird es laut im Gerichtssaal. mehr...

Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben Misshandlungsvorwürfe Das undurchsichtige Geschäft mit den Flüchtlingen

Die Flüchtlingslager in Deutschland sind überfüllt. Was drinnen passiert, wollen die wenigsten wissen. Dass nun ausgerechnet in Nordrhein-Westfalen Wachleute eines privaten Sicherheitsdienstes auffällig geworden sind, ist wohl alles andere als Zufall. Von Bernd Dörries mehr...

Übergriffe in Flüchtlingsheimen Sicherheitsfirma entlässt verdächtige Mitarbeiter

In drei Flüchtlingsheimen in Nordrhein-Westfalen sollen private Wachmänner Asylbewerber misshandelt haben. Eine betroffene Sicherheitsfirma hat den verdächtigen Mitarbeitern nach eigener Aussage nun gekündigt. Innenminister Jäger von der SPD stellt mehr Kontrollpersonal in Aussicht. mehr...

Flüchtlingspolitik Ministerpräsidentin Kraft über Misshandlungen von Flüchtlingen Ministerpräsidentin Kraft über Misshandlungen von Flüchtlingen "Ich bin fassungslos und schäme mich"

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat sich zu den Misshandlungsvorwürfen in Flüchtlingsunterkünften geäußert und sich schockiert gezeigt. Auch in Essen und Bad Berleburg soll es Übergriffe gegeben haben. mehr...

Asylbewerberheim Nach Gewalt gegen Flüchtlinge Nach Gewalt gegen Flüchtlinge NRW will Prüfung von Sicherheitspersonal

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will nach den Misshandlungen von Flüchtlingen in Asylunterkünften Mitarbeiter von privaten Sicherheitsdiensten künftig genauer durchleuchten. mehr...

Misshandlungen von Asylbewerbern Göring-Eckardt fordert "nationalen Flüchtlingsgipfel"

Die Polizei ermittelt wegen Übergriffen in mindestens drei Flüchtlingsheimen: Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt verlangt Konsequenzen. Sie wirft der Regierung Untätigkeit vor. mehr...

Flüchtlingsheim in Burbach Übergriffe auf Asylbewerber "Fehler einzelner Krimineller"

Die Übergriffe seien Einzelfälle gewesen, erklärt NRW-Innenminister Jäger nach den Misshandlungen von Asylbewerbern. Einen fremdenfeindlichen Hintergrund will er prüfen. Mit Aussagen über ein "Problemzimmer" in Burbach sorgt ein Tatverdächtiger für Aufsehen. mehr...

Thomas de Maiziere in München Übergriffe auf Asylbewerber Bund verweigert Geld für Flüchtlingsheime

Innenminister Thomas de Maizière weist die Forderung der Länder nach mehr finanzieller Hilfe bei der Unterbringung von Asylbewerbern zurück. Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer sieht jedoch Anlass für eine "nationale Kraftanstrengung". Von Roland Preuß mehr...

Gründungsparteitag der Neuen Liberalen Gründung der Neuen Liberalen Lieber Gut-Bürger als Wut-Bürger

"So soll es sein": Enttäuschte FDP-Anhänger und genervte Piraten gründen in Hamburg eine neue Partei. Die Neuen Liberalen vermeiden populistische Thesen, es geht sachlich zu. Trotzdem kommt Euphorie auf. Von Thomas Hahn mehr...

Private Sicherheitskräfte sollen Flüchtlinge misshandelt haben Übergriffe des Wachpersonals in NRW-Flüchtlingsheimen "Bilder, die man sonst nur aus Guantanamo kennt"

Ein gefesselter Mann liegt am Boden - den Fuß eines Wachmanns im Nacken: In einer Notunterkunft für Asylbewerber in Nordrhein-Westfalen sollen Sicherheitskräfte einen Flüchtling schwer misshandelt haben. Es ist nicht der einzige Fall, die Polizei ermittelt gegen vier Verdächtige. mehr...

Hannelore Kraft NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Im Funkloch

Trotz ihrer Wiederwahl zur SPD-Chefin in NRW steht Hannelore Kraft unter Druck. Die Landesfinanzen sind mies, ihren Einfluss in Berlin hat die Ministerpräsidentin selbst beschnitten, ihre Kümmerer-Politik stößt an Grenzen. Und ganz Düsseldorf diskutiert über ihr Handy. Von Bernd Dörries mehr...

NRW-Projekt in der Bundesliga 21 Prozent weniger Beamte pro Spiel

Innenminister Jäger wertet Projekt zur Reduzierung der Polizei bei Bundesliga-Spielen als Erfolg, Österreicher Thomas Morgenstern beendet Skisprung-Karriere, Emir von Katar verspricht 2022 "eine der besten Weltmeisterschaften". mehr... Sporticker

Familienpflicht: Francesco Stey hilft bei der "Münchner Rutschn". Schaustellerkinder auf der Wiesn Unterricht hinter der Achterbahn

Sie reisen mit ihren Eltern von Volksfest zu Volksfest, wechseln ständig die Schule - doch ein anderes Leben können sich viele Kinder von Schaustellern kaum vorstellen. Von Sabine Cygan mehr...

Joseph Blatter Fifa-Präsident Blatter kandidiert ein fünftes Mal

Fifa-Präsident Joseph Blatter hat jetzt auch offiziell seine Kandidatur für eine weitere Amtszeit angekündigt. Der Bericht der Ethikkomission zur möglichen Korruption bei der WM-Vergabe an Russland und Katar soll geheim bleiben. Der Hamburger SV macht Peter Knäbel zum neuen Sportdirektor. mehr... Sporticker

European Ryder Cup player Graeme McDowell celebrates after winning his foursomes 40th Ryder Cup match at Gleneagles Ryder Cup Europa führt trotz Kaymer-Patzer

Europas Golfer liegen beim Ryder Cup nach dem ersten Tag in Führung, obwohl Martin Kaymer einen schlechten Start erwischt. Red Bull München kassiert die erste Saisonniederlage in der DEL. Tennisspielerin Martina Hingis gewinnt den 39. Titel ihrer Karriere. mehr... Sporticker

Berufseinstieg Junge Ingenieure in Warteposition

Trotz Fachkräftemangel: Nicht alle jungen Ingenieure finden nach dem Studium auf Anhieb einen Job. Viele klagen, dass die Uni sie nur mittelmäßig auf die Arbeit vorbereite. Eine monatelange Jobsuche hat aber häufig einen anderen Grund. Von Jutta Pilgram mehr...

Fehlerhafte Gutachten in Sorgerechtsfällen Papa ist ein Krokodil, Mama sitzt im Kerker

Wenn Eltern sich trennen und es vor Gericht um das Sorgerecht geht, soll eigentlich das Kindeswohl im Mittelpunkt stehen. Doch viele Gutachten, die von Familienpsychologen vor Gericht eingereicht werden, arbeiten mit wissenschaftlich zweifelhaften Methoden. Von Wolfgang Janisch mehr...

Salafismus Salafisten-Szene Terror aus Bayern

Keine andere islamistische Bewegung in Bayern wächst so stark wie der Salafismus - und keine ist schwerer zu greifen. 80 Kämpfer könnten in den vergangenen Monaten nach Syrien gereist sein. Mit dem Verfassungsschutz spielen die Aktivisten Katz und Maus. Von Sarah Kanning und Wolfgang Wittl mehr...

IS-Unterstützer in Deutschland Fahnder durchsuchen Wohnungen von Salafisten

Mit ihrer Hilfe sollen Fahrzeuge für IS-Terroristen nach Syrien geliefert worden sein. Fahnder haben die Wohnungen von sieben Salafisten in Deutschland durchsucht. Fünf davon in Bayern. mehr...

Streit um Tarifbindung Amazon-Mitarbeiter weiten Streik aus

Die Forderung von Verdi lautet: tarifliche Löhne wie im Einzelhandel auch für Amazon-Mitarbeiter. An vier deutschen Versandzentren wird seit Montag gestreikt. Nun folgt ein weiterer Standort. mehr...

Verkehrspolitik Maut soll nicht auf kleinen Straßen gelten

Die geplante Abgabe für Autofahrer soll nun angeblich nur auf Autobahnen und Bundesstraßen anfallen. Mehrere CDU-Landesverbände hatten argumentiert, dass durch die Maut der kleine Grenzverkehr eingeschränkt würde. mehr...

Zeitung: Koalition wünscht mehr Migranten als Lehrer Migrationsproblematik in der Schule Wir brauchen Lehrer, die Anderssein verstehen

Ein Drittel aller Schüler in Deutschland hat inzwischen ausländische Wurzeln und muss ein Leben voller Widersprüche meistern. Damit das gelingt, sollten auch die Lehrerzimmer multikulturell werden. Von Johann Osel und Vera Schroeder mehr... Essay

Nach Taschenpfändung Middelhoffs Uhr wird versteigert

In besseren Zeiten war er Vorstandschef von Bertelsmann und Arcandor, inzwischen werden die Umstände für den einst gefeierten Manager immer peinlicher: NRW versteigert im Internet gerade eine Uhr von Thomas Middelhoff. Von Uwe Ritzer mehr...

Weihnachtsmänner im Spätsommer Empörung über Einzelhandel Nie wieder Weihnachten im September

Kaum sind die Sommerferien vorbei, werden die Regale der Supermärkte mit Nikoläusen bestückt. Alle Jahre wieder ist die Empörung über das vorzeitige Weihnachtsangebot groß. Einer Umfrage zufolge wünscht sich ein Drittel der Deutschen sogar, dass der Staat eingreift. Dabei gäbe es eine einfachere Lösung. Von Anna Fischhaber mehr...

Diskussion um Autobahn-Maut Debatte um die Pkw-Maut Falsche Richtung

Verkehrsminister Dobrindt will die Pkw-Maut jetzt nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erheben. Doch die Kritik an dem Konzept bleibt laut - für einen SPD-Politiker riecht es immer mehr nach "Murks-Maut". Von Daniela Kuhr mehr...