Islamistischer Terror Libyen - Trainingslager des IS A vehicle transporting a group of African migrants drives through the desert on their journey from Ghat in southwest Libya

Der Terrormiliz Islamischer Staat nützt das Machtvakuum in Libyen seit dem Sturz Gaddafis. In der Anarchie der dortigen Wüste bildet sie Dschihadisten aus, die Europa gefährlich nahe rücken. Von Paul-Anton Krüger mehr...

Bashar al-Assad Syrien Assad zeigt sich offen für Gespräche mit den USA

Zwischen Syrien und den USA gibt es keinen direkten Kontakt. Syriens Präsident Assad regt nun in einem Interview an, dies zu ändern. Die Arabische Liga steht vor der Gründung einer gemeinsamen Armee. mehr...

Arabische Liga Redeverbot bei Treffen in Kairo Redeverbot bei Treffen in Kairo Saudi-Arabien brüskiert schwedische Ministerin

Die Rede ist schon vorbereitet, doch halten darf Margot Wallström sie nicht. Bei einem Treffen der Arabischen Liga bekommt die schwedische Außenministerin unerwartet ein Redeverbot erteilt. Dahinter steckt Saudi-Arabien. mehr...

EU-Außenministertreffen in Brüssel Ukraine-Krise EU-Außenminister beraten über Verhältnis zu Russland

Bei ihrem Treffen in Brüssel sehen die EU-Außenminister keine Basis für eine Lockerung der Sanktionen gegen Russland. Im Hinblick auf die Terrorgefahr durch Dschihadisten vereinbaren sie eine stärkere Zusammenarbeit mit Ländern der islamischen Welt. Von Stefan Braun, Berlin, und Daniel Brössler, Brüssel mehr...

Obama says US military to help Ebola effort Kampf gegen Terrormiliz Obama will Strategie gegen IS erläutern

"Ich will, dass die Bevölkerung versteht, was die Bedrohung ist und was wir dagegen tun werden." US-Präsident Obama will den Amerikanern seine Strategie gegen den IS erklären. Wird es eine breiter angelegte Offensive, angeführt von den Vereinigten Staaten? mehr...

USA und Gaza Kerrys Tour der Leiden

Zum gefühlt hundertsten Mal ist US-Außenminister Kerry nach Kairo geflogen, um im Nahostkonflikt zu vermitteln. Warum die USA Verständnis haben für Israels Waffengang in Gaza - und dennoch aufgewühlt sind über die jüngste Entwicklung. Von David Hesse mehr...

Irak-Krise Isis-Islamisten rücken weiter im Nordirak vor

Die Stadt Tal Afar war bislang ein Bollwerk der Sicherheitskräfte. Jetzt soll die Islamisten-Miliz Isis die strategisch wichtige Stadt kontrollieren. Die US-Regierung will schon diese Woche mit Iran über den Konflikt im Irak beraten und hält den Einsatz von Drohnen gegen die Isis für eine mögliche Option. mehr...

Arab League Secretary-General Elaraby listens as U.N.-Arab League envoy for Syria Brahimi speaks during a news conference at the Arab League headquarters in Cairo Bürgerkrieg in Syrien Termin für Friedenskonferenz in Genf

Zehntausende Menschen sind im syrischen Bürgerkrieg gestorben, und die Kämpfe zwischen Rebellen und dem Assad-Regime gehen unvermindert weiter. Jetzt gibt es ein Fünkchen Hoffnung. mehr...

File picture of a Free Syrian Army fighter taking cover during clashes with Syrian Army in the Salaheddine neighbourhood of central Aleppo Konflikt in Nahost Libanons Präsident fordert Rückzug der Hisbollah aus Syrien

Die radikalislamische Hisbollah solle nicht mehr auf der Seite der Assad-Truppen in Syrien kämpfen, fordert der libanesische Präsident Michel Suleiman. Der Grund: Die Männer würden an einer anderen Front dringender gebraucht: Im Kampf gegen Israel. mehr...

Still image taken from video shows a lit-up sky after an explosion at what Syrian state television reported was a military research centre in Damascus Israelisches Bombardement Syrien wendet sich an UN-Sicherheitsrat

Nach der Bombardierung durch Israels Luftwaffe hat sich Syrien in einem Brief an die Vereinten Nationen gewandt. Der UN-Sicherheitsrat solle die israelischen Angriffe stoppen, sonst drohe ein Krieg. mehr...

Gipfeltreffen in Katar Arabische Liga betont Recht auf Bewaffnung syrischer Rebellen

Um den Widerstand des syrischen Volkes zu unterstützen, ist der Arabischen Liga nahezu jedes Mittel recht. Jedes Land könne auch Waffen liefern, heißt es in einer Resolution. Die Opposition in Syrien fordert Schutz durch die Nato. mehr...

Nahostkonflikt Nahostkonflikt Nahostkonflikt Hoffnung auf Feuerpause erlischt

Die hektische Krisendiplomatie arabischer und westlicher Außenminister hat keinen Erfolg: In Kairo können sich Vertreter von Hamas und Israelis nicht auf eine Waffenruhe einigen. Dabei sah es zuerst danach aus, dass es noch am Dienstagabend zur Feuerpause kommen würde. Von Tomas Avenarius, Kairo, und Christian Wernicke mehr...

Nahostkonflikt Mursi weckt Hoffnungen auf baldige Waffenruhe

Der ägyptische Präsident Mursi rechnet im Nahostkonflikt mit einer Waffenruhe innerhalb weniger Stunden. Die radikalislamische Hamas zeigt sich dagegen weiterhin kampfbereit. Bereits zum zweiten Mal griffen militante Palästinenser Jerusalem mit einer Rakete an - während eines Besuchs von Außenminister Westerwelle. mehr...

Nach tödlichen Luftangriffen auf den Gaza-Streifen Ägypten zieht Botschafter aus Israel ab

Die israelischen Angriffe auf den Gaza-Streifen haben erste diplomatische Konsequenzen: Ägypten nennt die Todesopfer "Märtyrer" und zieht seinen Botschafter aus Israel ab. Die Arabische Liga bereitet eine Sondersitzung vor. mehr...

Konflikt in Syrien Brahimi fordert Waffenruhe während Opferfest

Der UN-Sondergesandte für Syrien, Lakhdar Brahimi, fordert für Syrien während des Opferfestes in der kommenden Woche eine Waffenruhe. Unterstützung erhält er von den USA. mehr... Politicker

Kämpfe um Aleppo US-Verteidigungsminister sieht Assad-Regime am Ende

Mit Panzern, Kampfflugzeugen und schwerer Artillerie versucht die Regierung des syrischen Präsidenten Assad, die Aufständischen in der Wirtschaftsmetropole Aleppo niederzuringen. Hunderttausende Menschen sollen auf der Flucht sein. US-Verteidigungsminister Panetta spricht vom "Sargnagel" für das Assad-Regime. mehr...

Mitglieder der Freien Syrischen Armee nahe Homs Syrien Assad Treffen der syrischen Opposition in Kairo Spannungen im Lager von Assads Feinden

Der Kairoer Gipfel der syrischen Opposition ist schon gescheitert, bevor er begonnen hat. Militante Gruppen wollen das Regime in Damaskus mit Gewalt stürzen und wittern ein Einknicken gemäßigter Assad-Gegner - die Rede ist von einer "Verschwörung". Von der internationalen Gemeinschaft sind die Oppositionellen tief enttäuscht. mehr...

Syrien Aufständische Fahnenflucht bei Assad-Truppen Syrischer Kampfpilot setzt sich ab

Erstmals seit 15 Monaten ist ein syrischer Kampfpilot desertiert und hat sich nach Jordanien abgesetzt - samt einem Flugzeug des Typs "MiG-21". Der Mann hat in Jordanien politisches Asyl beantragt, teilte Amman mit. Indes soll Syriens Präsident Baschar al-Assad freies Geleit für eine Syrien-Konferenz in der Schweiz bekommen. mehr...

Nach Massaker in der Provinz Hama China und Russland stemmen sich gegen Syrien-Sanktionen

Weltweit herrscht Bestürzung über das Massaker in der Provinz Hama. Der UN-Generalsekretär spricht dem syrischen Regime "jede Legitimität" ab, die USA sprechen von einem "Affront gegen die Menschenwürde und Gerechtigkeit". Doch während die Gewalt gegen das syrische Volk immer brutaler wird, schiebt Russland die Schuld auf die Aufständischen. mehr...

Moroccan Colonel Ahmed Himmiche leader of the first U.N. monitoring team in Syria, speaks to the media in Damascus, after returning from a visit to the Syrian town of Deraa with his team Nach Beginn der Beobachtermission USA werfen Damaskus neue Gewalteskalation vor

In Syrien zeichnet sich trotz Waffenruhe keine Entspannung ab: "Kaum ein einziger Punkt" des Friedensplans sei von der syrischen Führung umgesetzt worden, heißt es aus der Regierung von US-Präsident Obama. Oppositionelle berichten erneut von vielen Toten. Die Verhandlungen über eine ungehinderte Arbeit der Beobachtermission im ganzen Land sollen zum Erliegen gekommen sein. mehr...

Arab foreign ministers arrive in Baghdad Arabische Liga trifft sich in Bagdad Explosion bei Auftakt des Syrien-Gipfels

Die irakische Hauptstadt ist zum Beginn des Syrien-Gipfels der arabischen Staatengemeinschaft von einer schweren Explosion erschüttert worden. Offenbar explodierte eine Bombe nahe der iranischen Botschaft. mehr...

Arab League Secretary General In Iraq Gipfeltreffen in Bagdad Arabische Liga will Chaos in Syrien verhindern

Die Arabische Liga kommt in Bagdad zusammen und berät über die Lage in Syrien. Doch schon vor dem Gipfel steht fest: Zum Rücktritt werden die Staats- und Regierungschefs den syrischen Präsidenten Assad wohl nicht auffordern - trotz Tausender Toter setzen sie auf sanften Druck. Von Tomas Avenarius mehr...

Aufstand in Syrien Aufstand in Syrien Aufstand in Syrien Erster Assad-Minister läuft zu Rebellen über

Erstmals seit Beginn der Revolte ist ein ranghohes Mitglied der syrischen Regierung zu den Aufständischen übergelaufen. Vize-Ölminister Abdo Hussameddin riet seinen Kollegen dazu, "das sinkende Schiff" zu verlassen. Die Vereinten Nationen bereiten unterdessen bereits Lebensmittel-Notrationen für die notleidende Bevölkerung vor. mehr...

U.S. Senator John McCain speaks during a news conference in Tripoli Aufstand gegen Assad US-Senator McCain fordert Luftangriffe auf Syrien

Als erster prominenter US-Politiker fordert John McCain militärisches Eingreifen in Syrien: Luftangriffe seien "der einzige realistische Weg", um das "Gemetzel" zu stoppen, sagte der republikanische Senator. Die US-Regierung lehnte ein gewaltsames Vorgehen bislang ab. Und auch die UN wollen weiter versuchen, das Blutvergießen auf diplomatischem Weg zu stoppen. mehr...

A girl walks near her damaged school in Sirte city Aufstand gegen Assad Syrische Armee startet Bodenoffensive auf Homs

Seit drei Wochen steht Homs schon unter Beschuss - nun fährt die syrische Armee eine große Offensive gegen die Rebellenhochburg. Im ganzen Land sollen bereits 7500 Menschen den Kämpfen zum Opfer gefallen sein. US-Außenministerin Clinton zufolge hat sich Präsident damit der Kriegsverbrechen schuldig gemacht. mehr...