Pulitzer-Preis Zwei Zeitungen für Aufdeckung des NSA-Skandals ausgezeichnet
Handout of Washington Post reporter Eli Saslow embracing Post photographer Michael S. Williamson after the Pulitzer prizes were announced in Washington Video

Der britische "Guardian" und die "Washington Post" erhalten den diesjährigen Pulitzer-Preis - den wichtigsten Journalistenpreis der Welt. Sie hatten das Material von Edward Snowden veröffentlicht, das die Aufdeckung der NSA-Affäre ins Rollen brachte. mehr...

Hotel Europa Hotel Europa Hotel Europa Long Island in der Hansestadt

Wer sich in Hamburg nicht wie ein Tourist vorkommen will, dem sei eines der Apartments in der alten Backsteinvilla ans Herz gelegt. Inklusive Fahrrad. Von Christine Mortag mehr... SZ-Magazin

USA Familie von 85-Jähriger verklagt Altenheim wegen Strip-Show

Im Städtchen Babylon auf Long Island soll sich Pikantes ereignet haben: Ein Altenheim beauftragte offenbar einen männlichen Stripper zur Unterhaltung der Bewohner. Die Familie einer Seniorin hat nun die Einrichtung verklagt. mehr...

Long Island Killer Leichenfunde auf Long Island Leichenfunde auf Long Island Mörderische Spuren im Sand

Elf Leichen hat die Polizei in den Dünen und Marschen von Long Island ausgegraben. Mit dem jüngsten Fund schließt sich der Kreis zum Anfang der makabren Serie, die der Sommeridylle ihre Unschuld raubte. Noch immer gibt es keinen Hinweis auf den Killer - oder waren es gar mehrere Täter? Die Chronologie der mysteriösen Fälle. mehr...

Die Serienmorde von Long Island bleiben mysteriös Serienmörder von Long Island Sadistisch, ortskundig, intelligent

Auf Long Island verbreitet ein Serienmörder Angst. Jetzt hat die Polizei ein Profil des Täters erstellt, das die Bürger auf der Insel vor New York keineswegs beruhigen dürfte: Ein Durchschnittskerl soll es sein, "vielleicht ist er sogar charmant". mehr...

Serienmörder Leichenfunde auf Long Island Leichenfunde auf Long Island Furcht im Sommerparadies

Video Dort, wo reiche New Yorker gerne die Sonne genießen, sind derzeit Busladungen von Polizisten unterwegs. Seit auf Long Island acht Frauenleichen gefunden wurden, wächst die Angst vor einem Serienmörder. Von Jörg Häntzschel, New York mehr...

Kino Banker im Film Die bösen Wölfe der Wall Street

Im Finanzbetrügerfilm "The Wolf of Wall Street" sprengt Leonardo DiCaprio alle Vorstellungen von Gier, krimineller Energie und Exzess. Börsenspekulanten sind als Filmschurken beliebt, nicht erst seit Gordon Gekko in "Wall Street". Doch Hollywood hat auch immer wieder Banker gezeigt, die das Gute wollten. Von Tobias Kniebe mehr...

"Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" Die Kandidaten im "Dschungelcamp" Wenn peinliche Opas auf Playboyhäschen treffen

Es wird wieder campiert: Am Freitagabend geht das RTL-"Dschungelcamp" in die achte Runde. Die Auswahl der Kandidaten folgt dabei einem jahrelang erprobten Schema. Vom Proleten über den Ausgegrabenen bis zur Quoten-Exhibitionistin. Eine Typologie von Matthias Kohlmaier mehr...

Lou Reed Ikone der Rockmusik Ikone der Rockmusik Lou Reed ist tot

Er war Pionier, Augenöffner, cooler Hund: Der Musiker Lou Reed ist tot. Nicht nur als Gründungsmitglied von "The Velvet Underground" schrieb der US-Amerikaner Musikgeschichte. mehr...

Lou Reed Zum Tod von Lou Reed Zum Tod von Lou Reed Er kannte kein Pardon

Seine Biografie erzählt die Geschichte von der Zähmung der eigenen Dämonen. Seine Musik zeugt von unfassbarer Kraft und der großen Poesie der schlechten Laune. Zum Tod des Sängers und Gitarristen Lou Reed. Von Andrian Kreye mehr...

New York Graffiti Zentrum 5Pointz Lagerhäuser 5Pointz in Queens Graffiti-Sehenswürdigkeit in New York zerstört

Als Graffiti-Künstler Banksy New York vor kurzem verließ, forderte er noch: "Rettet 5Pointz!" Nun schuf der Inhaber des Graffiti-Zentrums Tatsachen: Er ließ die Kunstwerke übermalen. Von Katja Schnitzler mehr...

Robert de Niro in Taxi Driver US-Metropole im Kino Niemals nach New York

Unser Autor war noch niemals in New York. Er möchte auch gar nicht dorthin. Dank Alfred Hitchcock, Martin Scorsese und Sidney Lumet kennt er die Stadt bereits. Im Kino ist er dort heimisch geworden. Von Fritz Göttler mehr...

In der Bar Zephyr werden feine Drinks gemixt. Szene München Molecoole Mixologie

Mixo was? Wer mit dem Begriff Mixologie nichts anzufangen weiß, sollte dringend sein Trinkverhalten überdenken. Denn Trinken ist heute eine Wissenschaft - und München ein idealer Studienort. Von Andreas Schubert mehr...

The 007 Lotus Esprit 'Submarine Car', used in the James Bond movie 'The Spy Who Loved Me' is pictured in this handout photo. Versteigerung in London Bonds Unterwasser-Auto bringt mehr als eine halbe Million Euro

Mit der Lizenz zum Tauchen: Für 650.000 Euro wurde jetzt der legendäre Unterwasser-Lotus aus dem Bond-Film "Der Spion, der mich liebte" versteigert - dabei hat das Auto aus dem Jahr 1977 einen großen Haken. mehr...

Louis Begley wird 80 Schriftsteller Louis Begley Highlife vor dunklem Grund

Im Alter von 57 Jahren veröffentlichte Louis Begley sein erstes Buch, zehn Romane sind es mittlerweile. Sie alle eint: der elegante Stil, die geschickte Dramaturgie, das leichthändige Ineinanderspielen von Zeiten und Räumen. Aber auch eine gewisse Traurigkeit. Nun wird der Schriftsteller 80. Von Meike Fessmann mehr...

Nobelpreis Anwärter auf den Literaturnobelpreis Anwärter auf den Literaturnobelpreis Rätselraten im Bücherwald

Einer versteckt sich seit Jahrzehnten erfolgreich vor der Öffentlichkeit, einer hat Fans wie ein Popstar und wieder andere haben für ihr Werk alles riskiert. Bald fällt die Entscheidung über den Literaturnobelpreis. Die heiß gehandelten Favoriten könnten unterschiedlicher kaum sein. Ein Überblick. Von Irene Helmes mehr...

Vermisster autistischer Junge in New York Großfahndung New York sucht autistischen Jungen

Seit fast zwei Wochen sucht die Polizei nach dem 14-jährigen Avonte. Der autistische Junge kann nicht sprechen - soll aber ganz begeistert von Zügen sein. Die Ermittler vermuten ihn daher im U-Bahn-System der Stadt. mehr...

Indianer und die US-Justiz Indianer und die US-Justiz Das Ende der Bescheidenheit

Vor 150 Jahren zahlten weiße Siedler den Ureinwohnern für Long Island 25 Dollar - nun verlangen die Shinnecocks Schadensersatz in Milliardenhöhe. Von Andreas Oldag mehr...

Devyani Khobragade, India's deputy consul general, attends the India Studies Stony Brook University fundraiser event in Long Island, New York Streit zwischen Indien und USA Die Diplomatin und ihr Hausmädchen

Hat die indische Vize-Konsulin in New York ihre Haushälterin wie eine Sklavin behandelt? Oder ist Devyani Khobragade Opfer eines CIA-Komplotts? Der Fall der jungen Frau sorgt in Indien für riesigen Wirbel und belastet die bilateralen Beziehungen so sehr, dass sich nun sogar US-Außenminister Kerry einschaltet. Von Tobias Matern mehr...

Serienmörder New York New York Ist der Mörder ein Polizist?

Zehn Leichen hat die Polizei bereits gefunden. Nun jagt sie den Mörder von Long Island in den eigenen Reihen. Denn: Der Täter stellt sich einfach zu geschickt an. Von Jörg Häntzschel, New York mehr...

Police Investigators Search Long Island Beach Area After An Additional Bodies Were Found Leichenfunde in New York Angst vor einem Serienmörder

Long Island unter Schock: Eigentlich sucht die Polizei nach einer vermissten Prostituierten, doch dann tauchen die Leichen von acht anderen Frauen auf. Nun befürchten die Beamten weitere Opfer, vom Täter fehlt jede Spur. mehr...

Leichen Grausiger Fund in New York Grausiger Fund in New York Leichen im Sand

Am Strand von Long Island sind bei Aufräumarbeiten drei Leichen entdeckt worden - es sind nicht die ersten Funde. US-Medien spekulieren bereits, ob ein Serienmörder am Werk ist. mehr...

Nikolaus Piper: tagebuch aus new york Tagebuch New York Stadt am Meer

Auf Long Island hat die Badesaison begonnen, und die halbe Stadt macht sich auf in Richtung Strand. Die Menschendichte dort erinnert an das Oktoberfest. Von Nikolaus Piper mehr...

Deoadato and Denino hug in front of their aunt's house destroyed by rising waters from last night's storm surge due to Hurricane Sandy in New York Fototicker Schneise der Zerstörung

Überschwemmungen, Brände, entwurzelte Bäume: An der Ostküste hinterlässt der Sturm "Sandy" Chaos und Verwüstung. Eindrücke im Fototicker. mehr...

Hurrikan Sandy Verwüstung und Chaos an der US-Ostküste Bilder
Verwüstung und Chaos an der US-Ostküste Wirbelsturm "Sandy" im Newsblog

Schäden in Höhe von 20 Milliarden Dollar soll der Wirbelsturm "Sandy" an der US-Ostküste verursacht haben. Er gilt schon jetzt als einer der schlimmsten Stürme, den New York je erlitten hat. Doch nicht nur die Sachschäden infolge des Supersturms sind verheerend - mindestens 35 Menschen haben durch "Sandy" in den USA ihr Leben verloren. Der Liveticker zum Nachlesen. mehr...