"Körperwelten" in München Spiel mit dem Tod Motiv aus der Körperwelten-Ausstellung in der kleinen Olympiahalle in München.

Ist das eine lehrreiche Anatomieausstellung? Kunst gar? Oder nur Perversion? Nach elf Jahren kehrt die umstrittene Schau "Körperwelten" nach München zurück. Für Diskussionen dürfte sie auch diesmal sorgen. Von Thierry Backes mehr...

089 Körperwelten in München Körperwelten in München "Verstehen, was da drin passiert"

Seinen Körper hat man ein Leben lang, wirkliche Einblicke bleiben einem aber verwehrt. Meistens zumindest. Nach elf Jahren kehrt die umstrittene Ausstellung "Körperwelten" nach München zurück. Sie zeigt das Innere des Menschen beim Schachspielen, Skispringen oder Geräteturnen - zu saftigen Preisen. Eine Videokolumne von Philipp Crone mehr...

'Körperwelten' in Bremen "Körperwelten" in München "Das müsste verboten sein"

Elf Jahre nach der ersten Ausstellung kommen die "Körperwelten" zurück nach München. Damals wollte KVR-Chef Blume-Beyerle die Schau plastinierter Leichen von Gunther von Hagens nicht in der Öffentlichkeit sehen - nun hat er dazugelernt. Von Jan Bielicki mehr...

Hintergrund Hintergrund "Körperwelten"

Mit seinen durch Silikon gehärteten Leichen und Leichenteilen spaltet der Heidelberger Mediziner Gunther von Hagens seit Jahren die Öffentlichkeit. mehr...

Graffs Körperwelten Guerilla-Stilkritik Graffs Körperwelten

Wann immer Models über einen Laufsteg huschen, wann immer Schauspieler über den roten Teppich stolzieren: Unser Mann sitzt in der ersten Reihe und kommentiert. mehr...

Hagens, Augsburg, Körperwelten, ddp Augsburg Kein Sex in den "Körperwelten"

Der umstrittene Plastinator Gunterh von Hagens darf vorerst keine plastinierte Leichen beim Geschlechtsverkehr ausstellen. Einen Teilerfolg erzielte er dennoch. mehr...

Politischer Aschermittwoch - CSU Politischer Aschermittwoch: Beste Sprüche "Körperwelten an der Donau"

"Weißwürstchen", "mittelprächtiger Schoßhund" und "Lehman-Brothers der deutschen Sozialdemokratie": Beim Politischen Aschermittwoch teilten Stoiber, Ude, Rösler, Aiwanger und Co. wieder heftig aus. Ihre besten Sprüche. Gesammelt von Beate Wild mehr...

"Sex and the City" "Sex and the City" Körperwelten

Trotz Dildo-Entspannung, Wellnesskult und Voodozauber - die Zeit macht auch sie nicht jünger. Vorhang auf für die letzte Staffel von "Sex and the City"! Von CHRISTOPHER KEIL mehr...

Zickenalarm Zickenalarm Krieg der Körperwelten

Die Erdinger Weißbier-Brauerei regt sich auf, weil die SZ angeblich ihren Markennamen verwendet. Was soll da erst Elle McPherson sagen? Die muss sich mit Heidi Klum ihren body teilen! Von Violetta Simon mehr...

Athen Olympische Körperwelten

Körperkult ist nichts wirklich Neues bei Olympia. Doch die Faszination stellt sich jedes Mal aufs Neue ein - eine Bildergalerie. mehr...

Beth Ditto, Gossip in München, dpa Gossip in München Bebende Körperwelten

Beim Konzert in München zeigt Gossip-Sängerin Beth Ditto vollen Körpereinsatz und gibt sich äußerst sympatisch. Doch eine dünne Blondine im Glitzer-Outfit stiehlt ihr fast die Show. Von Beate Wild mehr...

Gunther von Hagens "Körperwelten"-Ausstellung in der Kritik Meister der Zerstückelung

Der Anblick reitender und kniender Leichen stößt bei Besuchern von Gunther von Hagens' "Körperwelten"-Ausstellung auf Faszination und Kritik: Wird hier ein wahnhaftes Menschenbild propagiert? Von Alexander Kissler mehr...

Körperwelten, Gunther von Hagens, Augsburg, AP Körperwelten in Augsburg Die Toten des Gunther von H.

Wieder einmal sorgt der Mann mit dem schwarzen Hut für Schlagzeilen: Gunther von Hagens ist mit seiner Körperwelten-Ausstellung in Augsburg. mehr...

Hagens "Körperwelten"-Erfinder im Zwielicht Mephisto und der Riese von St. Petersburg

Hat Gunther von Hagens dem größten Menschen der Welt ein unmoralisches Angebot gemacht? Eine Reportage aus Sankt Petersburg über das Geschäft mit der Not. Von Von Tomas Avenarius mehr...

Körperwelten, ddp Augsburg: Körperwelten-Ausstellung Plastinator provoziert Eklat

Trotz Verbot hat Gunther von Hagens seinen Sex-Akt öffentlich gezeigt. Augsburg schreitet nun rigoros ein - nicht ohne Folgen für den Plastinator. mehr...

Gunther von Hagens, Körperwelten, Getty Augsburg: Körperwelten Sex-Akt bleibt verboten

Nach dem Eklat um einen plastinierten Sexual-Akt hat das Verwaltungsgericht entschieden: Gunther von Hagens muss die Darstellung zurückziehen - vorerst. mehr...

Körperwelten in Israel Körperwelten in Israel Eine Frage der Menschenwürde

Gunther von Hagens will mit seinem Leichenzirkus Station in Haifa machen - Religiöse aus ganz Israel empören sich. Von Thorsten Schmitz, Tel Aviv mehr...

"Körperwelten" Hagens wollte Russen Rente zahlen

Der wegen seiner Leichen-Ausstellung "Körperwelten" umstrittene Mediziner Gunther von Hagens hat offenbar versucht, einem kranken Russen dessen Körper abzukaufen. Von Von Tomas Avenarius mehr...

"Körperwelten"-Macher von Hagens "Körperwelten"-Macher von Hagens Polen empört über geplante Leichenfabrik

Gunther von Hagens stößt mit seinen Plänen für ein Präparationswerk in Polen auf Kritik - vor allem, weil sein Vater, ein ehemaliger SS-Mann, das Vorhaben leiten soll. Von Von Thomas Urban mehr...

Ausstellung "Körperwelten" Ausstellung "Körperwelten" Leichensex in Augsburg verboten

"Dr. Tod" erleidet in Augsburg eine Schlappe: Der Plastinator Gunther von Hagens darf seine Skulptur, die zwei Leichen beim Liebesakt zeigt, nicht ausstellen. mehr...

Impression vom "Swing"-Tanz im Hofgarten. Impressionen aus München Swing in den Frühling

Wenn die Sonne scheint, zieht es die Münchner nach draußen. Die einen demonstrieren für den Frieden, die anderen tanzen im Hofgarten. Und die Tauben freuen sich über frisches Wasser in der Innenstadt. Impressionen aus München mehr...

X-Games Munich Day 2 Jahresvorschau Was 2014 wichtig wird

München wählt einen neuen Oberbürgermeister, Uli Hoeneß und Gustl Mollath müssen vor Gericht, Black Sabbath beschallen den Königsplatz und in der Olympiahalle werden Leichen ausgestellt: Was 2014 in München und Bayern los ist. Von Ingrid Fuchs mehr...

LFW SS2013: Vivienne Westwood Red Label Backstage Die verrückteste Mode für 2013 So wollen wir jetzt aussehen

Zum Ende des Jahres werden die guten Vorsätze gefasst: Viele möchten weniger essen, rauchen, lügen, mehr verdienen - und schöner aussehen. Wie Letzteres gelingen kann? Nun, es gibt anerkannte Modedesigner, die hätten da ein paar Vorschläge. Lassen Sie sich inspirieren von den Fashion-Ideen für Frühjahr/Sommer 2013. Von Ruth Schneeberger und Daniel Hofer mehr...