Rücktritte, Skandale und Skandälchen Was die Piraten bremst Piratenpartei schlingert ins Chaos

Erst ging's hoch nach oben - dann steil bergab. Die Piraten haben ein aufregendes Jahr hinter sich. Auf die überraschenden Wahlsiege bei mehreren Landtagswahlen folgten Rücktritte, interne Querelen und Erschöpfung. Was den Piraten am meisten zu schaffen macht. Ein Überblick. Von Hannah Beitzer mehr...

Landesparteitag der Berliner Piraten Landesparteitag Gerhard Anger ist neuer Chef der Berliner Piraten

Die Berliner Piraten haben auf ihrem Landesparteitag mit klarer Mehrheit einen neuen Vorsitzenden gewählt. Der 36-jährige Gerhard Anger war schon einmal Landeschef und hat nun eine große Aufgabe vor sich. mehr...

Piratenpartei in Berlin Schinkel wird neue Landesvorsitzende

Christiane Schinkel ist zur neuen Berliner Piratenchefin bestellt worden. mehr... Politicker

Rücktritt Piratenchef Hartmut Semken Berlin Nach umstrittenen Äußerungen Berliner Piratenchef Semken tritt zurück

Der Landesvorsitzende der Berliner Piratenpartei gibt sein Amt auf. Schon seit Wochen steht Hartmut Semken in der Kritik, weil er den harten Kurs einiger Parteikollegen gegenüber rechtsextremen Äußerungen kritisiert hatte. Sich selbst bezeichnete er als linksextrem. Von Hannah Beitzer mehr...

Martin Delius Umstrittene Äußerungen in der Piratenpartei Delius zieht Vorstandskandidatur nach NSDAP-Vergleich zurück

Die Debatte über rechte Tendenzen macht den Piraten zu schaffen: Der Berliner Fraktionsgeschäftsführer Martin Delius zieht Konsequenzen aus einem NSDAP-Vergleich, Parteichef Nerz räumt Fehler ein - und die politische Geschäftsführerin Marina Weisband erleidet einen Zusammenbruch. mehr...

Piraten in der Bundespressekonferenz Rechte Meinungen bei den Piraten Ruhig alle rausschmeißen

Etliche Landesverbände der Piraten müssen sich des Vorwurfs erwehren, sie gingen nicht entschieden gegen rechte Tendenzen vor. Immer mehr Parteimitglieder schließen sich nun dem Aufruf von Bundesgeschäftsführerin Marina Weisband an und fordern ein Ende der Toleranz. Von Constanze von Bullion und Ralf Wiegand mehr...

Ausserordentlicher Landesparteitag der Piratenpartei NRW Braune Tendenzen in der Piratenpartei Parteifreunde fordern Berliner Piratenchef zu Rücktritt auf

Der Berliner Piratenchef Hartmut Semken veröffentlichte zu den braunen Tendenzen in seiner Partei eine eigenwillige Meinung: Nicht rechte Piraten seien das Problem, sondern jene, die diese aus der Partei werfen wollten. Dafür musste er viel Kritik einstecken und ruderte zurück. Drei Parteikollegen glauben dennoch, dass Semken mit seiner Aufgabe überfordert ist und verlangen den Rücktritt. Von Hannah Beitzer mehr...

Ausserordentlicher Landesparteitag der Piratenpartei NRW Antisemitismus in der Piratenpartei Rechter Pirat darf in der Partei bleiben

Immer häufiger fallen Mitglieder der Piratenpartei mit antisemitischen und rassistischen Äußerungen auf. Bedauerliche Einzelfälle, beteuert die Partei. Alle, die den zögerlichen Umgang der Polit-Neulinge mit braunem Gedankengut kritisieren, werden nun in ihrer Meinung bestätigt: Vor dem Bundesschiedsgericht scheiterte abermals ein Parteiausschlussverfahren gegen Bodo Thiesen. Er hatte den Holocaust relativiert. Von Hannah Beitzer mehr...