Nach umstrittenen Äußerungen Berliner Piratenchef Semken tritt zurück Rücktritt Piratenchef Hartmut Semken Berlin

Der Landesvorsitzende der Berliner Piratenpartei gibt sein Amt auf. Schon seit Wochen steht Hartmut Semken in der Kritik, weil er den harten Kurs einiger Parteikollegen gegenüber rechtsextremen Äußerungen kritisiert hatte. Sich selbst bezeichnete er als linksextrem. Von Hannah Beitzer mehr...

Ausserordentlicher Landesparteitag der Piratenpartei NRW Braune Tendenzen in der Piratenpartei Parteifreunde fordern Berliner Piratenchef zu Rücktritt auf

Der Berliner Piratenchef Hartmut Semken veröffentlichte zu den braunen Tendenzen in seiner Partei eine eigenwillige Meinung: Nicht rechte Piraten seien das Problem, sondern jene, die diese aus der Partei werfen wollten. Dafür musste er viel Kritik einstecken und ruderte zurück. Drei Parteikollegen glauben dennoch, dass Semken mit seiner Aufgabe überfordert ist und verlangen den Rücktritt. Von Hannah Beitzer mehr...