Matthäuskirche im Nationalsozialismus Machtspiele mit der Abrissbirne Matthäuskirche Matthäuskirche im Nationalsozialismus

Kurz nach der Hauptsynagoge ließen die Nazis vor 75 Jahren auch die evangelische Matthäuskirche schleifen. Sie störe den Verkehr auf der Sonnenstraße. Erst 1955 erhalten die Münchner Protestanten Ersatz für das Gotteshaus. Von Stephan Handel mehr...

"Richter Alexander Hold" bei Sat 1 "Richter Alexander Hold" endet Fortsetzung des Krimis mit anderen Mitteln

Zwölf Jahre lang hat Alexander Hold aus Kempten bei Sat 1 Recht gesprochen. Jetzt endet seine Gerichtsshow - und ein ganzes Genre verschwindet. Das Gesetz des Fernsehens will es so. Geht Hold zurück in den Staatsdienst? Eine Begegnung. Von Katharina Riehl mehr...

Dachau Dachau Dachau Zeichen gegen Rechtsextremismus

Die Evangelische Versöhnungskirche in Dachau will künftig bei Gedenkfeiern für die Opfer Hitler-Deutschlands auch die Verbrechen der Neonazis anklagen und die Verantwortung von Staat und Gesellschaft thematisieren. Von Helmut Zeller mehr...

Umstrittene Meiserstraße umbenannt Nach Frauen benannte Straßen Münchner Schildbürgerinnen

Wäre nicht auch eine Frauenquote im Straßenverkehr angebracht? In München sind nur wenige Straßen nach Frauen benannt. Die Lokalpolitiker suchen fast schon verzweifelt nach weiblichen Vorbildern. Von Melanie Staudinger mehr...

Kiesbauer Interview "Ich trage keinen Gürtel mehr"

TV-Moderatorin Arabella Kiesbauer über Sparen im Fernsehen, zehn Jahre Nachmittags-Talk und neue Chancen. Von Interview: Hans-Jürgen Jakobs, Claudia Tieschky mehr...

Meiserstraße Konflikt um Meiserstraße eskaliert Landesbischof droht Stadt mit Klage

Der Streit zwischen dem Landesbischof und dem Stadtrat, die Meiserstraße umzubenennen, spitzt sich zu. OB Ude zeigt kein Verständnis für den Kirchenvertreter. Von Joachim Käppner und Monika Maier-Albang mehr...

Landesbischof Friedrich Interview zum Streit um die Meiserstraße "Meiser war kein Rassist im Sinne der Nazis"

"Der jüdische Verstand hat etwas Zerfressendes, Ätzendes, Auflösendes." Das Zitat stammt von Bischof Hans Meiser. Warum hält Landesbischof Friedrich daran fest, einen Antisemiten zu ehren? Interview: Joachim Käppner und Monika Maier-Albang mehr...

Stadtleben Gerichtsurteil Gerichtsurteil Meiserstraße wird umbenannt

Heiliger oder Antisemit? Nach einer erbitterten Debatte um die Vergangenheit von Landesbischof Hans Meiser heißt die Meiserstraße jetzt nach Katharina von Bora. Von Anna Fischhaber mehr...

Hans Christian Meiser Hans Christian Meiser "Viele sind verblendet"

Bischofsstreit: Der Stadtrat hatte die Entnennung der Meiserstraße beschlossen, nun will Hans Christian Meiser das Andenken seines Großvaters retten. Interview: M. Maier-Albang, J. Käppner mehr...

Hans Meiser Talkmaster Hans Meiser Sendeschluss

Hans Meisers Produktionsfirma "creatv" hat Insolvenz angemeldet. Zwei geplatzte Projekte brachten das Unternehmen ins Wanken. Von Dirk Graalmann mehr...

Pfarrer Fliege TV-Pfarrer Jürgen Fliege Nichts Neues vom Witwenschüttler

Der Mann ist Deutschlands dienstältester Talkmaster: Seit zehn Jahren bringt er seine Gäste zur Fernsehfeldbeichte - immer mit denselben Tricks. Von TITUS ARNU mehr...

20 Jahre Privatfernsehen 20 Jahre Privatfernsehen Die Erfindung der gestrippten Länderpunkte

Geburtstag bei Sat 1 und RTL: Kleider fielen zu Boden, Gäste brüllten im Studio, die Nachrichten menschelten - so wurde also das Fernsehen bunter, manchmal blöder, insgesamt seichter und oft schräger. Von TITUS ARNU, HANS HOFF mehr...

Hans Meiser, SZ Landeskirche klagt nicht gegen Umbenennung Nie wieder Meiserstraße

Weil der ehemalige Landesbischof Hans Meiser unter Antisemitismusverdacht steht, hat München die Meiserstraße umbenannt. Die Landeskirche akzeptiert nun diese Entscheidung und geht nicht vor Gericht. mehr...

Münchner Straßennamen Münchner Straßennamen Von Stachus bis Manchesterplatz

Wir leben in dieser Stadt und sind täglich mit unzähligen Straßennamen konfrontiert. Doch wer weiß schon genau, wer oder was hinter "Stachus", "Tal" oder "Oberanger" steckt? Ein kleiner Streifzug durch München. Von Beate Wild mehr...

Ilona Christen - der frühe Tod des TV-Stars, dpa Fernsehen Ilona Christen - der frühe Tod des TV-Stars

Mit abenteuerlichen Brillen und Talkshows auf RTL wurde sie bekannt, aber auch unglücklich. Nun ist Ilona Christen mit 58 gestorben. Von Franz Baden mehr...

Meiserstraße Stadtratsmehrheit beschließt "Entnennung" Eine Frage der Ehre

"Eine Herabwürdigung": Die Meiserstraße wird umbenannt und heißt nun Katharina-von-Bora-Straße. Von Monika Maier-Albang mehr...

Ulla Kock am Brink Karrieren im Fernsehen "Dieses Auf und Ab gehört zum Job"

TV-Stars geraten schnell aufs Abstellgleis. Was machen eigentlich Ulla Kock am Brink und Margarethe Schreinemakers? mehr...

Meiserstraße Verwaltungsgerichtshof Stadt darf Meiserstraße umbenennen

Die Stadt München darf der Meiserstraße einen neuen Namen geben. Landesbischof Hans Meiser ist wegen antisemitischer Äußerungen umstritten. mehr...

Bischof Meiser Streit um historisch belastetete Straßennamen Vom rechten Weg

"Der jüdische Geist hat etwas Ätzendes", hat Bischof Meiser gesagt. Deshalb wird nun die Meiserstraße in München umbenannt. Die Bundeswehr fand lange nichts daran, ihre Kasernen nach Nazi-Generälen zu taufen. Von Joachim Käppner mehr...