Geschäfte zwischen USA und Kuba Rum, Zigarren, Urlaub unter Palmen Youth sit on Havana's El Malecon seafront bolulevard

Kuba hat zu bieten, was Amerikaner wollen. Und US-Konzerne erwarten, dass Kubaner einiges von ihnen wollen, Klimaanlagen zum Beispiel. Kehren durch die Lockerung des Embargos die goldenen Zeiten zurück? Von Kathrin Werner mehr...

Streit um verschenkte Bratwurst Touristenziel Nürnberg Weg vom Bratwurst-Image

Bodenständig, heimelig, zurückhaltend: Laut einem Meinungsforschungsinstitut gilt die Metropolregion Nürnberg eher als "nette Tante, aber nicht als scharfe Cousine". Das soll sich nun ändern. Von Uwe Ritzer mehr...

Durchbruch in Genf WTO nimmt erstes globales Handelsabkommen an

Zum ersten Mal seit ihrer Gründung hat sich die Welthandelsorganisation auf ein weltweites Handelsabkommen geeinigt - dadurch könnten Experten zufolge mehr als 20 Millionen neue Arbeitsplätze entstehen. mehr...

 Ali bin Al-Hussein Sepp Blatter Fifa Gegenkandidat zu Fifa-Präsident Blatter Gesucht wird der Stimmenbeschaffer

Europas Fußball-Elite sucht nach einem Gegenkandidaten für Fifa-Chef Sepp Blatter. Der jordanische Prinz Al-Hussein wäre nicht allen zu vermitteln - doch womöglich hätte er eine echte Chance gegen den Schweizer. Von Thomas Kistner mehr... Analyse

\"BÄRENRUHE\" Wunsch nach reduzierter Arbeitszeit Wenn doch bloß drei Tage Wochenende wäre

Weniger arbeiten, mehr leben - jeder zweite Berufstätige würde im Job gerne kürzertreten. Doch neben der Furcht vor finanziellen Einbußen steht vielen Teilzeitwilligen noch etwas anderes im Weg: ihr eigenes Ego. Von Karin Janker mehr... Ratgeber

Heikler Fall für Bundesverfassungsgericht Karlsruhe befasst sich mit Zwangsmitgliedschaft in Handelskammern

Exklusiv Vor allem bei kleinen Firmen wächst der Widerstand gegen die Industrie- und Handelskammern. Gegner kritisieren Misswirtschaft, Prunkbauten sowie die gesetzliche Zwangsmitgliedschaft - und können nun einen juristischen Prestigeerfolg feiern. Von Thomas Öchsner mehr...

Streik Im Ausnahmetakt

Pendler und Schüler machen am Donnerstag die Erfahrung, dass die tägliche Routine durch den Lokführer-Streik nicht mehr gilt. Beim Lesen der Fahrpläne ist Expertenwissen und auf den Straßen viel Geduld gefragt mehr...

Senatswahlen in den USA Erfolge der Republikaner Wieso die USA noch konservativer werden

Die Republikaner bejubeln nicht nur ihre neue Mehrheit im Senat. Sie freuen sich auch über die wenig beachtete Machtübernahme in vielen Bundesstaaten. Egal ob Waffengesetze, Bildung oder Gesundheitspolitik: Die Konservativen können nun ihre Werte durchsetzen. Von Matthias Kolb mehr...

European Central Bank President Mario Draghi Announces Interest Rate Decision EZB-Präsident Mario Draghi Ein Prediger zieht um

14 Jahre lang hat die Europäische Zentralbank im Eurotower Pressekonferenzen abgehalten. Anfang des Monats war dort die letzte. Die Hüter des Euro bekommen eine neue Heimat. Von Markus Zydra mehr...

Anti-government protests in Budapest Proteste in Ungarn Die Schweigemauer bröckelt

Lange Zeit regte sich in seinem Land nur zaghafte Kritik am autoritären Gebaren von Premierminister Orbán. Nun ermutigen die USA die Ungarn zum Protest gegen ihre Regierung. Es geht um mehr als Korruption und Steuererhöhungen. Von Cathrin Kahlweit mehr... Kommentar

Sanierung U-Bahnhof Ostbahnhof Orleansplatz Großbaustelle Sanierung der U-Bahn-Station Ostbahnhof Orleansplatz wird zur Großbaustelle

Obwohl der U-Bahn-Halt Ostbahnhof erst vor 26 Jahren eröffnet wurde, steht nun schon eine Sanierung an. Der Orleansplatz wird deshalb für eineinhalb Jahre aufgerissen. Die Geschäftsleute sind alarmiert. Von Thomas Anlauf mehr...

Handwerkskammer IHK Kritik an IHK Meuterei in der Handelskammer

Zwangsabgaben, zu wenig demokratische Mitbestimmung, undurchsichtige Personalpolitik: Die Kritik an den Industrie- und Handelskammern wird immer lauter. Nun stehen auch noch die Gehälter der Geschäftsführer zur Debatte - und das Alter des Präsidenten in Berlin ist ebenfalls ein Problem. Von Thomas Öchsner mehr...

Reste eines mittelalterlichen Klosters entdeckt Überraschender Fund in Hamburg Klosterreste unter Handelskammer entdeckt

Bei Drainagearbeiten kommen Überbleibsel aus dem Mittelalter zum Vorschein. Inzwischen ist klar, um welches Kloster es sich handelt und wer es stiftete - Franziskaner-Mönche sind gerührt. mehr...

Frauenquote Wirtschaft Männer an der Handelskammer-Spitze Schlechtes Vorbild für die Wirtschaft

Gefühlige Krimis von Autorinnen liest Hans Heinrich Driftmann gerne. Von festen Frauenquoten hält der Präsident des Industrie- und Handelskammertages dagegen nichts. So wundert es kaum, dass in der ersten Führungsebene der 80 Handelskammern fast nur Männer zu finden sind. Von Thomas Öchsner mehr...

Auto-Zulieferer veredelt Textilien Industrie- und Handelskammern Reich wie Dagobert

Viele der 80 Industrie- und Handelskammern haben millionenschwere Rücklagen. Das Verwaltungsgericht Koblenz erklärt nun erstmals die Reserven einer IHK für zu hoch - mit Folgen für die Mitgliedsbeiträge. Von Thomas Öchsner mehr...

IHK-Zentrale in München Teures Bauprojekt Teures Bauprojekt Der Puffer ist verpufft

Die Sanierung ihrer Zentrale kostet die Industrie- und Handelskammer in München wohl deutlich mehr als geplant. Bezahlt werden soll dies aus Rücklagen, gegen die im Moment aber geklagt wird. Von Katja Riedel mehr...

Streit über Industrie- und Handelskammern Aufstand gegen die Milliarden-IHK

Die Rücklagen sind enorm: Die deutschen Industrie- und Handelskammern haben Milliarden angespart. Das kritisieren ihre Gegner scharf. Sie prangern zudem an, dass die Mitgliedsbeiträge von Ort zu Ort sehr unterschiedlich sind. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Proteste in Hongkong Barrikaden, Tränengas, Verletzte

In Hongkong brodelt es. Seit Tagen protestieren Tausende gegen die Zentralmacht in Peking. Die Demonstranten blockieren den Finanzdistrikt und fordern mehr Demokratie in der chinesischen Sonderverwaltungszone. Die Polizei setzte Gewalt ein, konnte die Massen aber nicht auflösen. Bilder des Protests. mehr...

Seventh Round of Transatlantic Trade and Investment Partnership ( TTIP-Freihandelsabkommen "German Angst" verblüfft Amerikaner

Was ist so schlimm an Chlorhühnchen und Schiedsgerichten? Bei den TTIP-Verhandlungen in den USA wundern sich Lobbyisten über die Ängste der Deutschen. US-Aktivisten freuen sich - und werben mit Wirtschaftsminister Gabriel. Von Matthias Kolb mehr... Report

Intelligent, beweglich, widerstandsfähig Der große Wert der Migranten für Europa

Einwanderer? Man sollte oft lieber von mobilen Geschäftsleuten sprechen. Europa verharrt in Angststarre. Dabei sind viele Migranten besser qualifiziert als Einheimische. Und ihre Aktivitäten sind längst Motoren des globalisierten Wirtschaftskreislaufs. Von Christiane Schlötzer, Istanbul, Roland Preuß und Sebastian Schoepp mehr...

E-Commerce Lieferservice für Lebensmittel Lieferservice für Lebensmittel Per Klick zum vollen Kühlschrank

Einkaufen im Sitzen: In München sind immer mehr Unternehmen aktiv, über die man online Lebensmittel kaufen und sich nach Hause liefern lassen kann. Die Anbieter setzen dabei vor allem auf eine ganz bestimmte Klientel. Von Sabine Oberpriller mehr...

Beratung bei mangelnder Liquidität Erdrückende Schulden

Während die Zahl der Insolvenzen von Unternehmen sinkt, können immer mehr Menschen im Landkreis ihre privaten Rechnungen nicht mehr bezahlen und suchen die Beratung der Caritas auf Von Kevin Schrein mehr...

Starkstrommasten Energiedebatte Wir müssen reden

Wie viele neue Stromtrassen braucht Bayern? Diese Frage ist auch für Fachleute schwer zu beantworten. Doch der bayerische Ministerpräsident Seehofer will die Bürger mitentscheiden lassen - nach dem Vorbild der G-9-Debatte. Von Frank Müller und Mike Szymanski mehr...

Allianz-Arena, ddp Prognose der Handelskammer Die WM bringt der Stadt eine Milliarde Euro

Die Fußball-Weltmeisterschaft wird den Unternehmen in München einen Umsatzzuwachs von einer Milliarde Euro bescheren und im nächsten Jahr insgesamt 12000 neue Arbeitsplätze schaffen. Von Von Otto Fritscher mehr...

Teilzeit im Management "Männer in Führungspositionen halten sich für unentbehrlich"

Als Chef in Teilzeit arbeiten - für viele Männer unvorstellbar. Felix Howald ist Direktor der Industrie- und Handelskammer Zentralschweiz. Er bekam den Posten, obwohl er eine 80-Prozent-Stelle einforderte. Ein Gespräch über dumme Kollegen-Sprüche, persönliche Eitelkeit und den Selbstbetrug mancher Väter. Von Johanna Bruckner mehr... Interview