Lustreisen nach Budapest Ergo-Manager müssen vor Gericht Anklage nach Lustreise-Skandal

Sie haben in Budapest eine wilde Party mit 20 Prostituierten gefeiert - und brachten damit ihren Arbeitgeber, die Hamburg-Mannheimer, in Bedrängnis. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen zwei Manager der Ergo-Tochter erhoben. mehr...

Verbraucherschützer: Ergo-Prüfung veröffentlichen Neuer Vertriebschef Wiswesser Ein Aufräumer für Ergo

Sexsause in Budapest, Skandale ohne Ende, ständig schlechte Presse - die Arbeit bei Ergo muss in letzter Zeit mitunter belastend gewesen sein. Nun wirft der Vertriebsvorstand hin. Sein Nachfolger Rolf Wiswesser, bisher Deutschlandchef von AWD, soll beim Düsseldorfer Versicherungskonzern ordentlich aufräumen. Von Alina Fichter und Hans-Jürgen Jakobs mehr...

Ergo soll bei Riester-Renten getrickst haben Versicherungskonzern Versuchte Erpressung - Ergo erstattet Anzeige

Und wieder eine Schlagzeile: Die Ergo-Versicherung hat einem Zeitungsbericht zufolge drei Männer wegen versuchter Erpressung angezeigt. Angeblich gibt es einen Zusammenhang mit den Enthüllungen über eine Sex-Party von Vertretern in Budapest und die falsche Abrechnung von Riester-Gebühren. mehr...

Bilanz-PK der ERGO Versicherungsgruppe Hamburg-Mannheimer-Skandal Sex-Orgie auf Kosten der Steuerzahler

Zehntausende Euro ließ sich die Hamburg-Mannheimer ihre Budapester Sex-Party für verdiente Mitarbeiter kosten. Nun wird bekannt, dass sie einen Teil den deutschen Steuerzahlern aufgebürdet hat: "Die Rechnung ist in voller Höhe als Betriebsausgabe behandelt worden." Diese Praxis ist offenbar üblich. mehr...

- Munich-Re-Tochter Ergo Skandal im Sperrbezirk

Die Sex-Sause der Hamburg-Mannheimer bringt die zurückhaltende Konzernmutter Munich Re in Bedrängnis, allen voran ihren noblen Chef Nikolaus von Bomhard. Er wird davon eingeholt, dass der Rückversicherer nicht nur in seinem dezenten Bereich tätig ist - sondern auch in den Niederungen des Strukturvertriebs. Von Catherine Hoffmann mehr...

Versicherungen Ergo: Imageprobleme Ergo: Imageprobleme Ach, wie gut, dass niemand weiß, ...

... dass Hamburg-Mannheimer jetzt Ergo heißt. Nach dem Bekanntwerden der Sex-Orgie bei der Hamburg-Mannheimer im Jahr 2007 hofft der Ergo-Konzern, dass die Verbraucher den Markenwechsel nicht mitbekommen haben - und fährt seine derzeitige Imagekampagne runter. Von Angelika Slavik mehr...

Ergo erwaegt Strafanzeige gegen Verantwortliche wegen Sex-Party Ergo Sex! And Drugs?

Der Versicherungskonzern Ergo bestreitet, dass Handelsvertreter der Versicherung auf einer Veranstaltung in Mallorca Kokain geschnupft hätten. Es handele sich um Trinkspiele mit Salz. Eine Reise nach Monaco sagte das Unternehmen derweil ab. mehr...

Ergo Ergo: Sex-Orgie in Budapest Ergo: Sex-Orgie in Budapest "Das übertrifft meine Phantasie"

Die Sex-Sause der Hamburg-Mannheimer bringt die gesamte Branche in Bedrängnis. Die Versicherer wehren sich gegen einen Generalverdacht, doch viel spricht dafür, dass sexuelle Dienste in der Wirtschaft nicht unüblich sind. Von Harald Freiberger, Catherine Hoffmann und Markus Zydra mehr...

Ungarn Budapest -  Gellért-Heilbad Ergo: Lustreise nach Budapest Diskothek statt Himmelbett

Ausflug ins Himmelbett-Bordell: Der Versicherungskonzern Ergo erwägt strafrechtliche Schritte wegen des Skandals um die Sex-Orgie in Budapest. Sie könnten sich gegen einen der Gründer des Finanzdienstleisters AWD richten. Der will nur getanzt haben. mehr...

Ergo Versicherungsgruppe Halbjahreszahlen Versicherung lud Vertreter zu Sex-Orgie Die besten Damen für die Vorstände

Bei Ergo ist die Rede von einer "Incentive"-Reise, doch der Begriff Lustreise bringt es wohl besser auf den Punkt: Die in dem Versicherungskonzern aufgegangene Hamburg Mannheimer lud vor ein paar Jahren ihre besten Vertreter zu einer wilden Sex-Party nach Budapest. mehr...

Knausrige Lebensversicherungen Knausrige Lebensversicherungen "Erschütternd wenig" Geld für Versicherte

Viele Versicherungsgesellschaften kümmern sich zu sehr um die Erträge ihrer Aktionäre - die Versicherten haben das Nachsehen. Von Caspar Dohmen mehr...

Niederlande Niederlande Aids-Risiko ist versicherbar

Aids-Infizierte gelten bisher weltweit als schlichtweg nicht versicherbar. Holländische Versicherer wollen dies nun ändern und bieten Lebensversicherungs-Policen zu relativ günstigen Preise an. Von Von Martin Reim mehr...

Kaiser, Foto: dpa Aus für Hamburg-Mannheimer Herr Kaiser geht stempeln

Der Versicherungskonzern Ergo wird drastisch umgebaut. Die Traditionsmarken Victoria und Hamburg-Mannheimer verschwinden. Prominentestes Opfer: der eloquente Herr Kaiser. mehr...

Angela Merkel, Handtasche; dpa Kolumne: Deutscher Alltag Die Angst der Frau vor dem Russen

Warum schleifen Frauen anno 2010 so viel Zeug in Handtaschen mit sich, dass man denken könnte, es sei 1944? Und wann kommen Männer auf diese Idee? Von Kurt Kister mehr...

Sargfabrik Kappel Grafenhausen. Sterbegeldversicherungen werden von Verbraucherschützern häufig als unlukrativ eingeschätzt, Foto: Getty Images Sterbegeldversicherungen Abkassieren mit dem Abgang

Die Sozialverbände in Deutschland helfen der Hamburg-Mannheimer beim Verkauf von Sterbegeldversicherungen. Verbraucherschützer halten davon gar nichts. Von Thomas Öchsner mehr...

Riester Rente, Foto: dpa Riester-Rentenversicherungen Für Sparer mit Ausdauer

Absolute Sicherheit und eine garantierte Verzinsung: Die klassische Riester-Rente lohnt sich zwar für jeden - doch die Gebühren sind mitunter hoch. Finanztest zeigt die besten Tarife. mehr...

Fußball-WM 2006 Marketing nach Art der Heckenschützen

Wer nicht zu den offiziellen Fifa-Werbepartnern gehört, wird zu Tricks greifen. Von Von Javier Cáceres mehr...

Finanztest, Autoversicherung, dpa Autoversicherung Wechseln und sparen

Die Preise der Autoversicherer sind ständig in Bewegung. Kunden mit Überblick können daher kräftig sparen. Finanztest zeigt, wie. mehr...

Banken und Versicherungen II Banken und Versicherungen II Das große Aufräumen

Die Versicherer reparieren ihre Schäden aus den heftigsten Turbulenzen seit Jahrzehnten. Während die Münchner Rück schwere Verluste erlitt, verbucht Branchenführerin Allianz bereits wieder schwarze Zahlen. Von Von Martin Reim mehr...