Bafög-Datenabgleich Doppelt bestraft

Erst bei der Bafög-Rasterfahndung aufgeflogen und dann vom eigenen Verteidiger abgezockt worden? In Internetforen diskutieren Studenten über ihre Erfahrungen mit Anwälten. Von Von Nicola Holzapfel mehr...

Handy, dpa Datenabgleich Gemeinsame Sache

Adressverwaltung auf dem Handy ist äußerst mühsam. Wer die Daten lieber auf dem Computer verwaltet und dann aufs Handy zieht, muss aber behutsam vorgehen. mehr...

Steuerparadies Luxemburg schockt Großkonzerne

Der Kleinstaat macht Ernst: Luxemburg arbeitet daran, seinen Ruf als Steuerparadies zu verlieren. Der Staat will nicht nur Daten von reichen Ausländern an die Finanzämter in deren Heimat weitergeben. Jetzt müssen auch die multinationalen Großkonzerne zittern. Von Bastian Brinkmann mehr...

Empfang für neue deutsche Staatsbürger in München, 2011 Ergebnisse des Zensus 2011 Einwanderungsrepublik Deutschland

Es gibt zwar weniger Deutsche als gedacht, doch dafür ist jeder von ihnen um einige hundert Euro reicher. Das eindrucksvollste Resultat des Zensus ist jedoch dieses: Neben den sechs Millionen hier lebenden Ausländern haben auch neun Millionen deutsche Staatsbürger einen Migrationshintergrund. Der Zensus belegt die Bedeutung der Einwanderer für die Bundesrepublik. Ohne Migranten hat Deutschland keine Zukunft. Ein Kommentar von Jan Bielicki mehr...

Bafög Bafög Im Visier der Rasterfahnder

Ahnungslose Betrüger, verständnisvolle Verfolger: Wie der Bafög-Datenabgleich in München läuft. Von Von Nicola Holzapfel mehr...

Uni Freiburg Studienförderung Bußgeld statt Bafög

Bafög-Ämter dürfen künftig einen Datenabgleich mit den Finanzbehörden machen. Studenten, die Vermögen verschweigen, müssen Bußgeld zahlen. mehr...

Jahresrueckblick 2005: Proteste gegen Hartz IV Sozialleistungen Schwarz arbeiten, Hartz IV kassieren

2010 haben die Jobcenter wesentlich mehr potentielle Schwarzarbeiter unter den Hartz-IV-Empfängern ertappt als 2009. Oft werden sie durch einen automatischen Datenabgleich entdeckt. Von Thomas Öchsner mehr...

Fernsehen Fernseher Fernsehgerät TV TV-Gerät Bildschirm Neuer Rundfunkbeitrag Die Deutschen werden zum Zwangspublikum

Meinung Der neue Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandfunk entmündigt die Bürger. Denn der Staat unterstellt, dass jeder die Programme der Öffentlich-Rechtlichen schaut, hört oder im Internet ansteuert. Allein das ist ärgerlich. Doch das neue System hat noch mehr Haken. Ein Kommentar von Claudia Tieschky mehr...

US-Armee Produktfälschungen beim amerikanischen Militär Produktfälschungen beim amerikanischen Militär US-Spezialkräfte fliegen mit Ramsch-Elektronik

Peinliche Studie für die US-Streitkräfte: Einem Bericht des US-Verteidigungsausschusses zufolge sind mehr als eine Million gefälschte Elektroteile in Flugzeugen und Helikoptern der US-Armee verbaut. Ein Großteil der Billigware kommt aus China. Von Thomas Schmelzer mehr...

Bahn-Skandal "Keine neuen Erkenntnisse"

Wie die Bahn in der Daten-Affäre beschwichtigte - eine Chronik des Skandals. Von Klaus Ott mehr...

Jäger und Sammler von Kontakten: Daten synchronisieren Service: Synchronisierung von Daten Der perfekte Abgleich von PC und Smartphone

Wichtige Mails aus der Firma, die Telefonnummer von Oma und alle Termine der nächsten Wochen - wenn man sie braucht, sind sie nicht da. Doch Internet-Nutzer können diese Daten aufs Handy schaufeln. Das ist allerdings nicht immer einfach. mehr...

Bafög-Betrug Bafög-Betrug "Nicht jeder ist ein Krimineller"

Als Bafög-Empfänger 200.000 Euro auf der hohen Kante? Oder war es Omi, die was für den Enkel ansparen wollte? So verschieden die Gründe sind, warum Schüler und Studenten Geld zurückzahlen müssen, so unterschiedlich gehen die Länder mit den Vorfällen um. Von Von Corinna Nohn mehr...

Kinderdienst: Jeder fuenfte Handynutzer hat ein Smartphone Datentransfer auf das neue Handy Kontakt-Vermittlung

Wer ein neues Mobiltelefon kaufen möchte, hat nicht nur die Qual der Wahl, sondern auch ein Problem: Wie bringt man die Inhalte vom bisher genutzten Handy auf das neue? Zahlreiche kostenlose Tools helfen beim Umstieg. Von Peter Stelzel-Morawietz mehr...

Hartz IV, dpa Sozialleistungen: Hartz IV Missbrauch ja - aber begrenzt

Falsche Angaben machen und dann mehr Sozialleistungen einstreichen: Der Missbrauch von Hartz IV steigt. Zugleich hebt die Bundesagentur für Arbeit aber hervor, dass die Zahl der Betrugsfälle noch immer vergleichsweise gering ist. Von T. Öchsner mehr...

Arbeitsmarktdaten Februar 2012 Sozialbetrüger in Deutschland Weniger Schummeleien um Hartz IV

"Leistungsmissbrauch ist kein Kavaliersdelikt": Die Zahl der Hartz-IV-Betrugsfälle ist 2011 deutlich zurückgegangen. Wird ein Empfänger von Unterstützungsgeldern des Betrugs überführt, verhängen die Jobcenter zumeist selbst Strafen. Von Thomas Öchsner, Berlin mehr...

Airbus, AP Datenaffäre: Ärger für Airbus "Bedenkliche Zustände"

Die Datenaffäre bei Airbus Deutschland elektrisiert Datenschützer und Gewerkschaften. Nun werden die Vorgänge geprüft - dem Konzern droht ein hohes Bußgeld. mehr...

Hartz IV-Änderungen Die schwarz-rote Streichliste

Die Kosten für Hartz IV sind aus dem Ruder gelaufen. Deswegen hat die große Koalition nun ein Paket geschnürt, das den Kostenanstieg bremsen soll. Wo genau gekürzt wird und wie sich das auswirkt. Von bosw mehr...

Unter Druck: Bahnchef Hartmut Mehdorn, Foto: AP Datenskandal bei der Bahn Spontan kein Detail

Bahn-Chef Hartmut Mehdorn hat sich offenbar nur ungern vom Aufsichtsrat zur Ausforschung all seiner Mitarbeiter im Jahr 2005 befragen lassen. Doch schon bald wird Mehdorn genauestens Rede und Antwort stehen müssen. mehr...

Roboter Technik der Zukunft Wenn das Auto sich selbst überholt

Ob ein Roboter-Auto oder die Wohnung, die mitdenkt: Die Technik der Zukunft verspricht, das Leben der Menschen komfortabler zu machen. Doch welche Visionen sind realistisch, was bleibt ein schöner Traum? Eine Prognose in Bildern. mehr...

Abkommen zum Datenaustausch USA erhalten Zugriff auf deutsche Polizeidaten, AP Abkommen zum Datenaustausch USA erhalten Zugriff auf deutsche Polizeidaten

Deutschland und die USA haben den Datenaustausch bei der Jagd auf Verdächtige deutlich erleichtert. Doch Datenschützer bemängeln, dass die Informationen in den USA nicht gut aufgehoben sind. mehr...

Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt "Die Trendwende ist eingetreten"

Die Zeit ständiger Hiobsbotschaften für den Arbeitsmarkt scheint vorbei zu sein: Wie schon in den Vormonaten gab es auch im Juli wieder eine positive Überraschung. Arbeitsagenturchef Weise nahm erstmals sogar das Wort "Trendwende" in den Mund. mehr...

Mehdorn-Erklärung im Wortlaut "Ich bin mit mir im Reinen"

Die Erklärung des scheidenden Bahn-Chefs Hartmut Mehdorn im Wortlaut. mehr...

Unternehmen Bahn-Chef Mehdorn in Erklärungsnot Bahn-Chef Mehdorn in Erklärungsnot Fünf Tage für 119 Fragen

Informationspolitik nach Gutsherrenart: Bis vor kurzem tat die Bahn alle Ausforschungsvorwürfe als "blühenden Unsinn" ab - nun muss sich Konzernchef Mehdorn vor dem Aufsichtsrat und dem Bundestag erklären. Von Klaus Ott mehr...

Sicherheitsdebatte Sicherheitsdebatte Rückkehr in "historisch normale, gefährliche Zeiten"

Niemand beschreibt den Schrecken so eindrücklich wie Wolfgang Sofsky. Interview mit dem Soziologen über Terror, Videoüberwachung und die Illusion der Sicherheit. Interview von Sonja Zekri mehr...