Veranstaltung des Historischen Vereins "Bis hierher und nicht weiter" Freising Veranstaltung des Historischen Vereins

Peter B. Steiner, der ehemalige Direktor des Freisinger Diözesanmuseums hat sich bei einer Veranstaltung des Historischen Vereins der Freisinger Baupolitik angenommen. Er tat dies spitzzüngig bis böse - und schonte weder Politiker, noch Verwaltung, Grundeigner oder Investoren. mehr...

Afghanisches Kind Entschädigungen der USA in Afghanistan 3426 Dollar für ein Menschenleben

Was kostet der Tod eines Menschen? Die USA zahlten für in Afghanistan getötete Zivilisten durchschnittlich etwa 3426 Dollar. Doch die Entschädigungssummen sind oft willkürlich. Von Matthias Fiedler mehr...

Bayerisches Kabinett zu Haushaltsklausur am Tegernsee Fall Georg Schmid Ein Prozess der Aufklärung

Georg Schmid hat alles verloren: Macht, Ansehen, Annehmlichkeiten. Man hat Mitleid mit ihm, weil er auch ohne Prozess genug gestraft ist. Trotzdem ist es wichtig, dass das Verfahren stattfindet: Denn sein Fall ist nur der Höhepunkt einer viel größeren Affäre. Von Frank Müller mehr... Kommentar

Abschleppwagen eines ADAC-Partnerunternehmens Freistellung beim Automobilclub Déjà-vu beim ADAC

Exklusiv Die "Reform für Vertrauen" könnte ins Stocken geraten: Ein Topmanager des ADAC muss gehen, weil er in die eigene Tasche gewirtschaftet haben soll. Schon im vergangenen Jahr war der Mitarbeiter in die Kritik geraten. Von Bastian Obermayer und Uwe Ritzer mehr...

Terrorismusbekämpfung in den USA Das schwarze Loch am Homan Square

Die Polizei von Chicago soll ein geheimes Gefängnis zur Terrorismusbekämpfung unterhalten. Dem britischem "Guardian" zufolge werden Verdächtige dort widerrechtlich festgehalten und gefoltert - unauffindbar für Angehörige und Anwälte. mehr...

Schuldenkrise in Griechenland Postverkehr in der EU Postverkehr in der EU Warum wir auf Briefe aus Athen warten

Eine Nachricht im PDF-Format zu verschicken, dauert per E-Mail einen Sekundenbruchteil. Trotzdem warten Europa und die Finanzmärkte tagelang auf Briefe aus Griechenland. Wieso eigentlich? Von Johan Schloemann mehr...

Griechenland am Abgrund Reform-Liste der griechischen Regierung Reform-Liste der griechischen Regierung Taktieren in Zwangslage

Bis zuletzt wurde der Brief aus Athen noch nachgebessert, die griechische Regierung hat aus dem Versenden der Liste ein respektables Drama gemacht. Nicht nur die europäischen Kreditgeber setzen sie unter Druck. Von Cerstin Gammelin mehr...

TV-Kritik Newtopia in Sat 1 Newtopia in Sat 1 Feuer frei für den Faulenzer

Sat 1 hat ein neues Big Brother. In "Newtopia" geht es allerdings nicht mehr darum, vor Kameras blöd herumzuhängen, sondern gefälligst zu liefern. Zur Auftaktsendung sind die wichtigsten Rollen schon verteilt. Von Ruth Schneeberger mehr... TV-Kritik

Medien: Benno Ohnesorg von Stasi-Mann erschossen Zum Tod von Karl-Heinz Kurras Der Mann, der Benno Ohnesorg erschoss

Er tötete 1967 den Studenten Ohnesorg und belog jahrelang Gerichte und Ermittler über seine wahren Motive. Karl-Heinz Kurras, Polizist und Stasi-Agent, starb in Berlin-Spandau. Von Hans Leyendecker mehr...

Meine Tochter Anne Frank "Meine Tochter Anne Frank" in der ARD Das Vermächtnis der Tochter

Der Schmerz des Mannes ist fast körperlich spürbar: Das Dokudrama "Meine Tochter Anne Frank" erzählt die Geschichte des im KZ gestorbenen jüdischen Mädchens aus der Perspektive ihres Vaters - ein Film, so drastisch wie das Tagebuch. Von Joachim Käppner mehr... TV-Kritik

Frank Lüttig Ermittlungen wegen Geheimnisverrats Wie der Verdacht auf den "General" fiel

Frank Lüttig ermittelte gegen Ex-Bundespräsident Wulff, Informationen aus dem Verfahren drangen an die Öffentlichkeit. Nun steht der Celler Generalstaatsanwalt selbst unter Verdacht. Die Beharrlichkeit eines Bonner Juristen brachte die Ermittler auf seine Spur. Von Hans Leyendecker mehr...

Nationalsozialismus Münchner Stadtgeschichte Münchner Stadtgeschichte Tanksäule aus Gestapo-Zentrale aufgetaucht

Bisher galt als gesichert, dass von der zerbombten Gestapo-Zentrale in München nur eine Löwen-Plastik erhalten ist. Doch nun ist offenbar ein weiteres Relikt aufgetaucht: eine Sprit-Zapfsäule für den Fuhrpark der Nazischergen. Von Stefan Mühleisen mehr...

Das Haus am Ende der Straße; Tatort Joachim Król Letzter "Tatort" mit Joachim Król Wieder ein Held sein

Sie wollen mitreden über den "Tatort" aus Frankfurt? Hier erfahren Sie, warum der Alkohol Frank Steier den Job kostet und welchen verbalen Showdown er sich mit seinem Geiselnehmer liefert. Die Nachlese - mit den besten Zuschauerkommentaren. Von Johanna Bruckner mehr... Kolumne

Sebastian Edathy SPD Ermittlungen gegen SPD-Politiker Der Fall Edathy - eine Chronik

Alles begann mit einer Verhaftung in Kanada: Wie der SPD-Politiker Sebastian Edathy ins Visier der Ermittler geriet und warum weiterhin viele Fragen offen sind. mehr...

Kino Historiendrama über Martin Luther King Historiendrama über Martin Luther King Hier wird ein großartiger Schauspieler übergangen

Ihr Film "Selma" über Martin Luther King wird überschwänglich gelobt, doch weder die Regisseurin noch der Hauptdarsteller sind für den Oscar nominiert. Ein Gespräch mit beiden über Strippenzieher in Hollywood und Deutschland als Vorbild. Von Paul Katzenberger mehr... Interview

A general view shows the city of Amman during a heavy snowstorm Mitten in Absurdistan "Spring rein, Hübscher!"

In Amman bietet wenigstens eine Taxifahrt Grund zum Schlapplachen. Im frostigen New York wird der Weg zur Arbeit immer schlimmer und in Berlin heißt es überraschend: "Dit ist doch für Mädchen!". SZ-Korrespondenten berichten Kurioses aus aller Welt mehr... Bilder

- Frankreich Unbekannte schänden erneut Dutzende Gräber

In einem französischen Dorf in der Normandie ist erneut ein Friedhof geschändet worden. Unbekannte drehten Dutzende Kreuze um. Übergriffe auf Grabstätten werden zum Problem in Frankreich. mehr...

Al-Baghdadi IS-Anführer al-Bagdadi Kopf des Kalifats

Exklusiv Er gilt als der gefährlichste Terrorist der Welt: Recherchen von SZ und ARD bringen Details aus der Vergangenheit des selbsternannten Kalifen Abu Bakr al-Bagdadi ans Licht. Sie zeigen, wie aus einem Doktor der Theologie der Anführer des Islamischen Staats wurde. mehr...

Sebastian Edathy Kinderpornografie-Verfahren Immer wieder montags

Hat sich Sebastian Edathy des Besitzes von Kinderpornografie schuldig gemacht? Im Verfahren gegen den ehemaligen SPD-Abgeordneten will das Landgericht Verden in den kommenden Wochen diese Frage klären. Schon im Vorfeld des Prozesses läuft vieles anders als üblich. Von Kim Björn Becker mehr...

Schlacht um Iwojima, 1945; Iwojima Zweiter Weltkrieg im Pazifik Wie ein Foto zur US-Ikone wurde

Vor 70 Jahren entstand "Raising the Flag on Iwo Jima". Die Geschichte hinter dem wohl berühmtesten Kriegsfoto der Welt ist ein Lehrstück über die Macht der Bilder - und darüber, wie amerikanische Helden gemacht werden. Von Paul Munzinger mehr...

534122237 Oscar-Verleihung Wie man ein guter Verlierer wird

Bei der Oscar-Verleihung gab es auch diesmal wieder nur glückliche Gesichter. Selbst wer leer ausging, freute sich demonstrativ für die Kollegen. Ein Gespräch über die schwierigste Rolle für einen Schauspieler: das Gesicht zu wahren. Von Violetta Simon mehr... Interview

10000 Euro "Prozesskostenhilfe" Fragwürdige Unterstützung

Der Beschluss des Kranzberger Gemeinderats, einen Musterkläger gegen die dritte Startbahn finanziell zu unterstützen, ist vermutlich nicht haltbar. Das Urteil des Verwaltungsgerichts wird in den nächsten Tagen erwartet. Von Peter Becker mehr...

- Entscheidung in Straßburg Menschenrechtsgericht legt Timoschenko-Klage zu den Akten

Sie klagte gegen ihre Verurteilung wegen Amtsmissbrauchs - jetzt streichen die Straßburger Richter die Beschwerde Julia Timoschenkos von ihrer Liste: Die frühere ukrainische Ministerpräsidentin habe sich mit Kiew geeinigt, heißt es in der Entscheidung. mehr...

Bombenattentat beim Münchner Oktoberfest, 1980 Oktoberfest-Attentat Bundesregierung hält Geheimdienstakten unter Verschluss

Exklusiv Die Bundesregierung rückt trotz neuer Ermittlungen die Akten zum Wiesn-Attentat von 1980 nicht heraus. Noch immer gilt dasselbe Argument wie vor 35 Jahren: Gefahr für Leib und Leben der V-Leute, die damals die rechte Szene ausleuchten sollten. Von Annette Ramelsberger mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Geheimhaltung vor Strafverfolgung: Handelt die Bundesregierung richtig?

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe ermittelt seit Dezember wieder zum Oktoberfestattentat. Doch die Bundesregierung will die Akten nicht herausgeben, die V-Leute von damals sollen geschützt werden. Die richtige Entscheidung? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum