Blog zur Fashion Week Berlin: Vladimir Karaleev Mutige Männermode

Vladimir Karaleev auf der Fashion Week Berlin.

(Foto: Mary Scherpe)

Offene Nähte, Viele Schichten: Das macht den Designer Vladimir Karaleev aus. In welchen mutigen Entwürfen er Männer im kommenden Winter auf die Straße schickt, berichtet Stilinberlin-Bloggerin Mary Scherpe.

Der spannende Moment kurz bevor die Schau von Vladimir Karaleev beginnt, gehört zu meinen Favoriten während der Berliner Fashion Week. Seine Kollektionen schaffen es jede Saison aufs Neue mit einer lässigen Eleganz zu überzeugen, die in Berlin ihresgleichen sucht.

Vladimir Karaleev auf der Fashion Week Berlin.

(Foto: Mary Scherpe)

Während er dabei einen sehr spezifischen Look verfolgt, der sich zum Beispiel immer wieder durch offene Nähte und viele Lagen auszeichnet, konzentriert er sich in der kommenden Wintersaison besonders auf den Mix von Material.

Vladimir Karaleev auf der Fashion Week Berlin.

(Foto: Mary Scherpe)

Und fügt seiner Kollektion außerdem zahlreiche Entwürfe für Männer hinzu, die in ihrer Exzentrik - Tunika Kleider über Hosen und eine Jacke aus transparentem Material mit Angora-Ärmeln in beeindruckend strahlendem Blau - jedoch wohl eher den asiatischen Markt ansprechen werden.

Auch wenn ich es mir durchaus wünschen würde, diese Entwürfe auch auf europäischen Strassen zu sehen.

Stil in Berlin: Mary Scherpe bloggt auf Süddeutsche.de
Mary Scherpe

Mary Scherpe bloggt seit 2006 auf Stil in Berlin, einem der ersten Modeblogs Deutschlands. Die 30-jährige Fotografin und Autorin teilt im Fashion-Week-Blog ihre Eindrücke von den Schauen in Berlin.

Weitere Bilder finden Sie auf Mary Scherpes Modeblog "Stilinberlin.de".