Nordische Kombination Frenzel gewinnt den Gesamtweltcup

Der Nordische Kombinierer, Eric Frenzel, hat sich im finnischen Lahti drei Wettbewerbe vor Saisonende den Gesamtweltcupsieg geholt.

Eric Frenzel ist Gesamtweltcupsieger der Nordischen Kombinierer. In Lahti landet er auf Rang drei und sichert sich damit den Gesamtsieg - wie vor einem Jahr. Den Wettkampf in Finnland gewann ein anderer Deutscher.

Eric Frenzel hat den Gesamtweltcupsieg in der Nordischen Kombination verteidigt. Am Freitag kam der Olympiasieger aus Oberwiesenthal beim Weltcup im finnischen Lahti auf Platz drei. Vor den letzten drei Einzel-Weltcup-Wettbewerben hat er 332 Punkte Vorsprung auf den Japaner Akito Watabe und ist nicht mehr einzuholen.

Watabe wurde Zweiter hinter dem Oberstdorfer Johannes Rydzek, der seinen ersten Saisonsieg feierte. Er hatte sieben Sekunden Vorsprung auf Watabe, Frenzels Rückstand auf Rydzek betrug 20,6 Sekunden. Tino Edelmann belegte gemeinsam mit Frentzel den dritten Platz. Der Olympia-Dritte Fabian Rießle wurde Sechster, Björn Kircheisen Zehnter.