-

Seit 2004 hat keiner der Klitschko-Brüder mehr verloren. Jetzt versucht Francesco Pianeta sein Glück gegen Wladimir, ihm werden aber kaum Chancen gegeben. Die Ukrainer werden häufig kritisiert, nur gegen mittelmäßige Gegner zu boxen. Doch ist das wahr? Eine Liste der letzten Klitschko-Gegner.

Francesco Pianeta: Im August steht für Wladimir Klitschko der Kampf gegen Alexander Powetkin an, für den er eine Rekord-Summe von mehr als 17 Millionen US-Dollar kassieren wird. Nun gilt es aber zunächst, Francesco Pianeta zu schlagen. Der gebürtige Italiener blieb in 29 Kämpfen unbesiegt, nur ein Unentschieden musste er verkraften. Pianeta will sich stark in die Offensive wagen - sollte ihm das gelingen, würde sich der 28-Jährige von etlichen bisherigen Gegnern Klitschkos unterscheiden. Der Rechtsausläger ist flink auf den Beinen und besitzt einen explosiven Schlag - dass das Samstagnacht in Mannheim tatsächlich für eine Sensation sorgt, gilt allerdings als unwahrscheinlich.

Bild: AFP

4. Mai 2013, 19:27 2013-05-04 19:27:14  © sueddeutsche.de/ebc

zur Startseite