Basketball Mavs verlieren mit schwächelndem Nowitzki

Dirk Nowitzki muss seinem Gegenspieler von Oklahoma beim Punkten zusehen.

(Foto: AFP)

In der NBA unterliegt Dallas gegen Oklahoma City Thunder. Bambergs Basketballer verlieren in der Euroleague. Liverpool-Trainer Jürgen Klopp gibt es jetzt als Emoticon bei Skype.

Basketball, NBA: Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA knapp verloren. Gegen Oklahoma City Thunder unterlagen die Texaner mit 106:109 (56:48). Nowitzki, der zuletzt wegen Knieproblemen pausiert hatte, zeigte bei seinem Comeback eine durchwachsene Leistung, traf nur sechs seiner 15 Würfe aus dem Feld und kam am Ende auf 14 Zähler und zwei Rebounds. Dabei verpasste der 37-Jährige unter anderem 6,6 Sekunden vor der Schlusssirene freistehend an der Dreierlinie die Chance zum Ausgleich, der die Mavericks zumindest in die Verlängerung gebracht hätte. Der NBA-Champion von 2011 verliert durch die 20. Saisonniederlage in der Western Conference einen Platz, ist als Sechster aber weiterhin klar auf Play-off-Kurs. Nationalspieler Tibor Pleiß schaffte mit den Utah Jazz einen ungefährdeten 108:86 (48:40)-Sieg bei den Brooklyn Nets. Center Pleiß, der in seiner Premieren-Saison in der NBA oftmals nur Ersatz ist, kam dabei immerhin zu einem Kurzeinsatz und verbuchte in 2:59 Minuten Spielzeit zwei Punkte. Die Jazz halten damit als Neunter der Western Conference weiter Kontakt zu den Play-off-Rängen.

Stahlhart mit Schnauzbart

Hugo Almeida kehrt in die Bundesliga zurück und mit ihm der Schnurrbart. Die besten Schnauzer der Bundesliga-Geschichte von Ewald Lienen über Franz Beckenbauer bis zu Raimond Aumanns Katze. mehr...

Basketball, Euroleague: Die Brose Baskets Bamberg haben in der Euroleague eine Auswärtsniederlage kassiert. Der deutsche Meister verlor bei Chimki Moskau mit 61:78 (28:30) und steht in der Zwischenrunde nun bei zwei Siegen und zwei Niederlagen. In der Gruppe F bleibt der Kampf um den Einzug ins Viertelfinale des wichtigsten europäischen Vereinswettbewerbs damit weiter spannend. Am nächsten Donnerstag steht für die Mannschaft von Trainer Andrea Trinchieri das nächste Auswärtsspiel bei Chimkis Stadtrivalen ZSKA Moskau an. Nach dem überraschenden Sieg jüngst bei Olympiakos Piräus scheiterten die Bamberger in Russland vor allem an der sehr schwachen Wurfquote von außen. Bester Punktesammler bei den Gästen war Brad Wanamaker mit 13 Zählern, Daniel Theis kam auf 12 Punkte. Aufseiten der Moskauer überragte der russische Nationalspieler Alexei Schwed mit 22 Punkten.

Fußball, Jürgen Klopp: Der Trainer des FC Liverpool ist der erste Coach mit eigenem Emoticon. Tippt man beim Messenger-Service Skype "(klopp)" ins Textfeld ein und verschickt die Nachricht, erscheint ein kleines Männchen mit Brille, grauem Trainingsanzug und roter Kappe, das einen Jubeltanz aufführt. Grund ist eine Kooperation des Fußballklubs mit dem Anbieter für Internet-Telefonate. Klopp ist nicht das einzige Emoticon. Auch Kapitän Jordan Henderson, Philippe Coutinho und Daniel Sturridge sind aber der Skype Version 7.6 verfügbar.

Klopp Klopp

(Foto: oh)