Schule Voll verpennt

Essen, Gesamtschule Nord: Wenn die Kinder ankommen, schlafen manche Eltern noch.

(Foto: Funke Foto Services)

Kaputte Heizungen, Asbest, keine Lehrer, kein Geld: So desolat wie in Nordrhein-Westfalen sind nur wenige Schulen in Deutschland. Warum trotzdem nicht alles zusammenbricht? Ein Besuch in Essen-Nord.

Von Christian Wernicke

Es ist noch früh, die Luft ist stickig, als Kaspar die Geduld verliert. Der Elfjährige schleicht durch den Klassenraum der 5e zu Ali, dem er den Füller klaut. Ali motzt, weshalb Cemal und Ahmed laut lachen und Murat Tinte aufs Wörterbuch spritzt. Da hört Edita endgültig auf, das Arbeitsblatt mit den unregelmäßigen Verben auszufüllen: "Versteh' ich eh nicht."

Es ist kurz nach zehn, und Mareike Scheidt-Teika hat die erste Krise ihres Schultags. "Wir haben doch erst die dritte Stunde." Die ...