May Day Rally

Gegen Niedriglohn und Ausbeutung: Menschen rund um den Globus demonstrieren am Tag der Arbeit für bessere Arbeitsbedingungen. Auch in Deutschland gehen die Menschen auf die Straße. In Berlin rüstet sich die Polizei für mögliche Krawalle.

In Jakarta, der Hauptstadt Indonesiens marschieren am 1. Mai tausende Arbeiter in Formation. Auf ihrem Demonstrationszug zum Präsidentenpalast fordern sie bessere Arbeitsbedingungen und mehr soziale Sicherheit. Seit mehr als 120 Jahren wird am 1. Mai der Tag der Arbeit gefeiert. Er geht zurück auf die Haymarket Riot, bei der es 1886 in Chicago bei Protesten gegen den 12-Stunden Tag zu Krawallen mit Toten und Verletzten kam.

Bild: dpa

1. Mai 2013, 12:17 2013-05-01 12:17:47  © Süddeutsche.de/dpa/Reuters/sst/rela

zur Startseite