Wetter in Deutschland Nirgends mehr als zehn Grad

Der Mittwoch könnte in einigen Teilen Deutschlands der kälteste 19. April seit Beginn der Wetteraufzeichnungen werden.

Gerade haben wir uns noch den ersten Sonnenbrand des Jahres geholt, und dann plötzlich: Wintereinbruch. Mitten im Frühjahr. Besonders im Süden Deutschlands, wie hier in München, fühlt sich der April derzeit eher wie Januar an.

Bild: dpa 18. April 2017, 11:022017-04-18 11:02:25 © SZ.de/olkl