Promis Wie Prinz George seine Uroma nennt

Königin Elisabeth II. spricht mit Urenkel Prinz George bei der Taufe seiner kleinen Schwester Prinzessin Charlotte.

(Foto: AP)

Als Königin von England verdient Elisabeth II. eine angemessene und korrekte Anrede. Nur ihr kleiner Urenkel darf sie mit einem besonderen Namen ansprechen.

Ihre Majestät, Königin Elisabeth II. aus dem Hause Windsor, konstitutionelle Monarchin des 53 Staaten umfassenden Commonwealth of Nations und weltliches Oberhaupt der Church of England, hat viele Namen. Wenn man den britischen Medien glauben darf, ist kürzlich ein besonderer hinzugekommen - wenn auch kein offizieller.

Vielmehr handelt es sich um einen fantasievollen Kosenamen, wie ihn nur Kleinkinder zustande bringen, die versuchen, das Wort "Grandmother" auf ihre eigene Weise zu artikulieren: Der britischen Daily Mail zufolge nennt Prinz George seine Urgroßmutter liebevoll "Gan Gan", vermutlich eine Abwandlung der Kurzform "Granny". Dies habe Herzogin Catherine in einem Interview verraten, das die 34-Jährige für die TV-Dokumentation "Our Queen at Ninety" gab. Die Sendung wird am Ostersonntag anlässlich des bevorstehenden 90. Geburtstags der Queen im britischen Fernsehen ausgestrahlt.

So verwöhnt die Queen ihre Hunde

Die Corgis bekommen homöopathische Mittel und werden hierarchisch gefüttert - nach Alter. Wer das Futter bringt? Oh, please. mehr ...

Überhaupt scheint die Queen mit zunehmendem Alter lieber die Rolle der Uroma als die der Königin zu spielen - jedenfalls innerhalb der Familie: "Jedes Mal, wenn wir zu Besuch kommen, hinterlässt sie ein kleines Geschenk", erzählte Herzogin Kate. Das zeige ihre Liebe zur Familie.

Auch zwischen Kate und Elizabeth II. ist das Verhältnis offenbar innig - spätestens seit Weihnachten 2011, als die damals 29-Jährige die Queen mit einem besonderen Geschenk überraschte: selbst gemachtes Chutney nach dem Rezept ihrer Großmutter. Zuerst sei sie besorgt gewesen, erzählte die Frau von Prinz William in dem Interview. Als die Paste jedoch am nächsten Tag auf dem königlichen Tisch stand, wusste sie, dass die Queen die Geste zu schätzen verstand.

Queen am Zug

mehr...

Auch der Kosename, den ihr Urenkel George für sie gewählt hat, wird einen besonderen Platz im Herzen der Queen einnehmen. Was die Worte "Gan Gan" wirklich bedeuten, wird wohl ein Uroma-Urenkel-Geheimnis bleiben.