Kazuhiro Watanabe verleiht dem Begriff "Sturmfrisur" eine ganz neue Dimension. Der Designer aus Japan trägt mit 1,13 Metern den höchsten Irokesen-Schnitt der Welt. Ganz ohne Hilfsmittel ist eine solche Spitzenleistung freilich nicht zu schaffen: Nach Aussage des Rekordhalters braucht es zwei Stunden, eine Tube Gel und drei Dosen Haarspray bis seine Haare stehen.

Bild: AP 13. September 2012, 12:082012-09-13 12:08:37 © Süddeutsche.de/dpa/jobr/vs