Endgültiges Ehe-Aus Heidi Klum beantragt Scheidung von Seal

Aus und vorbei: Supermodel Heidi Klum hat bei einem Gericht in Los Angeles die Scheidung von Popstar Seal eingereicht. Die 38-Jährige beendete mit dem Schritt Spekulationen über ein Liebes-Comeback. Die vier Kinder sollen in Zukunft bei ihr leben.

promiblog Endgültiges Ehe-Aus

Sechseinhalb Jahre zelebrierten Heidi Klum und Seal ihre Bilderbuchehe. Jetzt reicht Klum die Scheidung ein.

(Foto: )

Nach fast sieben Jahren Ehe hat das deutsche Top-Model Heidi Klum die Scheidung von Popstar Seal eingereicht. In ihrem Antrag begründete die 38-Jährige ihren Schritt mit unüberbrückbaren Differenzen, ging aber nicht ins Detail.

Die vier Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren sollen den Gerichtsakten zufolge bei ihr bleiben, Seal ein Besuchsrecht erhalten. Zu Beginn der Ehe soll Gütertrennung vereinbart worden sein.

Klum hatte den heute 49-jährigen britischen Popstar im Mai 2005 in Mexiko geheiratet. Das Paar war sechseinhalb Jahre verheiratet und hat drei gemeinsame Kinder: den sechsjährigen Henry, den fünfjährigen Johan und die zweijährige Lou. Dazu kommt die von Seal adoptierte Leni aus Klums Beziehung mit Formel-1-Manager Flavio Briatore.

Klum und Seal führten eine Bilderbuchehe, zu der öffentliche Liebeserklärungen und das jährliche Erneuern des Ehegelöbnisses gehörten. Auch nach dem Liebes-Aus hatte es Spekulationen gegeben, ob das Traumpüaar wieder zueinanderfinden könnte. So hatte Seal wenige Tage nach Bekanntgabe der Trennung im Januar ein Album veröffentlicht und erklärt, die Beziehung sei noch nicht völlig beendet. "Wir bleiben auf viele Weisen für den Rest unseres Lebens miteinander verbunden, durch unsere Kinder und unsere enorme Bewunderung, Respekt und Liebe, die wir füreinander haben", sagte er in einer US-Talkshow.

Den Spekulationen setzte Heidi Klum mit dem Einreichen der Scheidung nun ein Ende.