Bad Tölz Thoma am Faden

Allüberall wurde sie heuer wieder rezitiert, die "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma. Im Tölzer Marionettentheater (Am Schlossplatz 1) kann man sie an den drei Tagen vor Weihnachten in einer szenischen Fassung erleben. Erzähler Klaus Wittmann und der Dreigesang Ossiander-Darchinger sitzen links und rechts von der Bühne im Zuschauerraum. Die zwölf Meter lange Spielfläche gehört alten Figuren, die von einem Krippenschnitzer gestaltet wurden. Das aufwendige Bühnenbild (Oskar Paul) zeigt Szenen, die an Bad Tölz und das Oberland erinnern. Die Vorstellungen am 21., 22. und 23. Dezember beginnen um 19.30 Uhr, Karten im Vorverkauf gibt es im Stadtmuseum (Tel. 08041/7 93 51 56), bei der Tourist-Information (08041/78 67 15) und eine Stunde vor Beginn der Vorstellung im Theater (08041-7 41 76).