Aus dem Polizeibericht Unfall auf verschneiter Autobahn

Von SZ, Münsing

Eine 63-jährige Frau aus dem Landkreis Amberg hatte am Samstag Glück im Unglück. Bei einem Unfall auf der Autobahn A 95 wurde sie nach Polizeiangaben nur leicht verletzt. Der Sachschaden ihres Wagens wurde dagegen auf etwa 12 000 Euro geschätzt. Die Frau war am Samstagabend mit ihrem Pkw auf der A 95 in Richtung München unterwegs. Bei Münsing geriet sie laut Polizei kurz vor der Anschlussstelle Wolfratshausen beim Überholen auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle. Der Wagen sei über die Fahrbahn geschleudert worden und dann in die rechte Distanzschutzplanke und gegen eine Notrufsäule geprallt. Anschließend sei das Auto am rechten Fahrbahnrand stark beschädigt liegen geblieben. Die Fahrerin des Wagens sei vom Rettungsdienst ins Krankenhaus Wolfratshausen eingeliefert worden.