Oberschleißheim Frontalzusammenstoß

Eine 38-jährige Österreicherin ist am Mittwochnachmittag auf der B 471 mit ihrem Kleinwagen verunglückt und schwer verletzt worden. Die Frau fuhr gegen 15 Uhr von Dachau kommend in Richtung Oberschleißheim. Aus ungeklärter Ursache geriet sie nach der Anschlussstelle zur A 92 in den Gegenverkehr. Ein 63 Jahre alter Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis München versuchte noch, nach rechts auszuweichen, konnte aber einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Der Kleinwagen wurde auch noch gegen die linke Seite des Autos eines 18-jährigen Dachauers geschleudert. Von dort wurde er laut Polizeibericht auf den Fahrstreifen abgelenkt und kam an der rechten Leitplanke zum Stehen. Die 38-jährige Frau wurde schwer verletzt, der 63-Jährige leicht. Der Rettungsdienst brachte beide in Münchner Kliniken. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die B 471 war zweieinhalb Stunden gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.