Historische Bilder der Landsberger StraßeIm Westen viel Neues

Früher idyllisch, heute Hauptverkehrsachse: Die Landsberger Straße ist eine der meistbefahrenen Routen Münchens - vor hundert Jahren war dies noch ganz anders. Ein Vorher-nachher-Vergleich in Bildern.

Früher idyllisch, heute Hauptverkehrsachse: Die Landsberger Straße ist heute eine der meistbefahrenen Routen Münchens - vor hundert Jahren war dies noch ganz anders. Ein Vorher-nachher-Vergleich in Bildern.

Beginn oder Ende der langen Landsberger Straße ist der Pasinger Marienplatz im Münchner Westen. Im Jahr 1908 war der Platz noch das idyllische Zentrum des kleinen eigenständigen Städtchens Pasing. Die Münchner fuhren hierher, um sich vom Trubel der Großstadt zu erholen. Damals war die Landsberger Straße eine der wenigen Ausfallstraßen in den Münchner Westen. Von 1908 an wendet hier auch die Straßenbahn, die Pasing mit dem Münchner Zentrum verbindet.

Bild: Sammlung Bernhard Möllmann /oh 12. Juni 2012, 12:302012-06-12 12:30:16 © Süddeutsche.de