Hans-Georg Küppers im Interview "Es gibt einen richtigen Hunger nach Kultur"

Seit 2007 leitet Hans-Georg Küppers das Kulturreferat.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Schön, aber kräftezehrend sei der Job des Kulturreferenten in München, sagt Hans-Georg Küppers. Ein Interview über die Gründe, warum er nicht wieder antritt, und die Dinge, die er hinterlässt

Interview von Frank Müller

Hans-Georg Küppers mag nicht mehr - mit der Ankündigung, sich im kommenden Jahr nicht wieder zur Wahl zu stellen, hat der Kulturreferent viel Aufsehen erregt. Nun erklärt er seine Gründe.

SZ: Was ist so unangenehm am Posten des Münchner Kulturreferenten, dass Sie ihn nun schnell loswerden wollen?

Hans-Georg Küppers: Unangenehm ist daran gar nichts. Ich bin ja freiwillig nach München gekommen und mache diesen Job jetzt auch schon zwölf Jahre. Wenn ich meine Bochumer Zeit noch dazurechne, dann bin ich ...