Von Auto überrollt Motorradfahrer stirbt bei Unfall

Von einem Wagen überrollt worden ist der Fahrer dieses Motorrades auf der B2 bei Puchheim.

(Foto: Polizei Germering)

Münchner schleudert auf der B2 bei Puchheim in den Gegenverkehr

Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Pfingstsamstag auf der B2 in Höhe von Puchheim-Ort tödlich verunglückt. Laut Germeringer Polizei hatte ein 56-jähriger Eichenauer dort auf die Bundesstraße in Richtung Fürstenfeldbruck gegen 15.20 Uhr auffahren wollen. Da sein Wagen aber bereits in die Fahrbahn ragte, mussten die herannahenden Autofahrer abbremsen. Ein bislang unbekannter Fahrer eines BMW X5 konnte dadurch einen Zusammenstoß verhindern, auch dem nächsten Autofahrer gelang dies. Doch der an dritter Stelle befindliche Motorradfahrer schaffte es nicht mehr, sein Gefährt zum Stillstand zu bringen. Der Münchner fuhr auf seinen Vordermann auf, verlor die Kontrolle über sein Zweirad und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Wagen und wurde von diesem überrollt. Dadurch erlitt der 36-Jährige so massive Verletzungen, dass er noch während der Rettungsmaßnahmen an der Unfallstelle verstarb. Die Germeringer Polizei sucht nun dringend nach dem BMW-Fahrer als Zeugen. Er habe anscheinend die Kollision hinter sich nicht bemerkt und sei weitergefahren. Er möge sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 089/8941570 melden.