Gröbenzell Erste "Asylothek" wird eröffnet

Damit sich Flüchtlinge und Asylbewerber leichter in Deutschland zurecht finden, bietet die Gemeindebücherei in Gröbenzell einen neuen Medienbestand mit (Bild-)Wörterbüchern, Büchern zur Landeskunde, Deutsch-Sprachkursen sowie Informationen für Asylbewerber und -betreuer an. Zur Anschaffung der Medien hat der Sankt Michaelsbund der Gemeinde 1000 Euro gespendet. Die "Asylothek", wie das neue Angebot heißen soll, wird am Dienstag, 7. Juni, um 14 Uhr in der Gemeindebücherei eingeweiht.