Stadtgeschichte Historischer Vortrag über Kirche

Ein Vortragsabend zum Thema "Freisings erste protestantische Kirche (1864 bis 1945)" findet am Dienstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Großen Rathaussaal statt. Referent ist Stadthistoriker Florian Notter, der zusammen mit dem Kunsthistoriker Helmut Braun den neuen Kunstführer für die Christi-Himmelfahrts-Kirche verfasst hat. Am 4. September 1864 wurde Freisings erste protestantische Kirche geweiht. Gerade dieser Kirchenbau versinnbildliche ganz bestimmte Phasen der Freisinger Stadtgeschichte. Ein gutes Stück außerhalb der Kernstadt, gegenüber des 1858 eröffneten Eisenbahnhofes und bald umbaut von Handwerks- und Fabrikbetrieben, wurde die Kirche Mitte des 19. Jahrhunderts das Wahrzeichen der ersten, von Industrialisierung und Technisierung geprägten Stadterweiterung Freisings. Eben diese Lage wurde der Kirche am 18. April 1945 zum Verhängnis, als die US-Luftwaffe Bahnhof und Industrieanlagen zerstörte.