Feueralarm ausgelöst Frau verwechselt Knopf in Aufzug

Im Aufzug eines Echinger Möbelhauses hat eine 40-Jährige einen Knopf verwechselt und so einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungskräften ausgelöst. Die Frau wollte am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr eigentlich nur, dass die Tür des Aufzugs schneller aufgeht, weil ihr dies zu lange dauerte. Tatsächlich erwischte sie aber nicht den Türöffner, sondern den Feueralarm. Auch das Glas über dem Knopf ging zu Bruch. Den Feuerwehr- und Rettungskräften erzählte die aufgelöste 40-Jährige von ihrem Missgeschick. Aufgrund der glaubwürdigen Angaben sieht die Polizei von Ermittlungen wegen des vorsätzlichen "Missbrauchs von Notrufdiensten" ab, wie es im Pressebericht heißt. Ob die Rettungskräfte zivilrechtliche Ansprüche für den Einsatz erheben, ist bisher nicht bekannt.