24-Jähriger rastet aus Barfuß im Drogenrausch durch Neufahrn

Offenbar massiv unter dem Einfluss von Drogen stehend, hat ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Landsberg am Lech am Samstagabend die Neufahrner Polizei beschäftigt. Der junge Mann war gegen 23 Uhr an der Bahnhofstraße aufgefallen, weil er bei minus neun Grad nur mit einem T-Shirt und einer Jogginghose bekleidet barfuß zunächst auf die Motorhaube eines Fahrzeugs hüpfte und dann einem langsam vorbeifahrenden Fahrzeug eine Delle ins Blech schlug.

Anschließend entriss er einer Frau ihr Fahrrad und wollte damit davon fahren. Die Radfahrerin lief dem Mann jedoch etwa 30 Meter nach und bekam ihr Fahrrad wieder zu fassen. Der 24-Jährige stürzte, rappelte sich auf und lief Richtung Bahnhof davon. Die inzwischen verständigte Polizei musste Pfefferspray einsetzen, um ihn dort festnehmen zu können. Wegen des vermuteten Drogenkonsums wurde er mit dem Rettungswagen ins Klinikum Freising gebracht. Dort bewachten ihn Polizeibeamte, bis er Sonntagmittag wieder soweit klar war, dass er seinen Eltern übergeben werden konnte. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet. Gesucht wird die Frau, der das Fahrrad entrissen wurde. Sie wird gebeten, sich bei der PI Neufahrn zu melden (0 81 65/95 10 11).