Grafing Podiumsdiskussion über Ceta

Auf Einladung des Aktionsbündnisses im Landkreis Ebersberg diskutieren die Erdinger und Ebersberger Bundestagsabgeordneten Andreas Lenz (CSU) und Ewald Schurer (SPD) sowie Karl Bär vom Umweltinstitut München und Henning Hintze von Attac München über das Freihandelsabkommen Ceta. Die Veranstaltung ist öffentlich und findet am Donnerstag, 9. Februar, von 19.30 Uhr an im Grafinger Kastenwirt im Landkreis Ebersberg statt. Die Diskussion wird vom Grafinger Verleger und Publizisten Fritz Lietsch geleitet. Fragen und Wortmeldungen aus dem Publikum sind ausdrücklich erwünscht. Der Termin liegt wenige Tage vor der Abstimmung im Europaparlament über Ceta. Dieses entscheidet am 15. Februar über das Freihandelsabkommen mit Kanada. Am gleichen Tag will auch das Bayerische Verwaltungsgericht sein Urteil über die Rechtmäßigkeit eines Volksbegehrens zu Ceta in Bayern bekannt geben.