Zorneding Kollision auf der Kreuzung

Ein folgenreicher Zusammenstoß hat sich am Montag um acht Uhr früh in Zorneding ereignet. Eine 80-Jährige aus Zorneding bog mit ihrem Wagen aus der Baldhamer Straße in die Staatsstraße 2081 ein, dabei übersah sie offenbar den Querverkehr, der Vorfahrt hatte. Auf der Kreuzung stieß sie mit dem Wagen einer 38-jährigen Frau aus Zorneding zusammen, die bei dem Aufprall leicht verletzt wurde. Die Unfallverursacherin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mittelschwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligten wurden mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von circa 25 000 Euro, die Staatsstraße war etwa eine Stunde lang gesperrt.