Aßling Frei aufg'spuit im Stadl

Die Eichhofner Dorfmusik lädt am Sonntag, 15. Oktober, zum traditionellen Dorfkirta nach Obereichhofen zwischen Lorenzenberg und Alxing ein. Bei dem urigen Stadlfest in der Gemeinde Aßling sind diesmal fünf beliebte Volksmusikgruppen zu erleben - nicht im Konzert auf der Bühne, sondern "frei aufg'spuit" inmitten der Festbesucher. Den Auftakt um 10.30 Uhr übernehmen De Junga der Eichhofner Dorfmusik, der Nachwuchs des Gastgebervereins zeigt sein Können unter der Leitung von Martin Anetzberger. Die befreundete Blaskapelle Kollmann aus Südtirol, die Blech Bagage, die Huafnogl Musi und die Stoabuckl Musi bringen dann abwechselnd Schwung in die festlich geschmückte, beheizte Halle. Die Kinder des Aßlinger Trachtenvereins bieten eine Tanzeinlage. Kirtaschmaus wie Ente mit Blaukraut und Knödeln und hausgemachte Kirtanudeln serviert die Stadlküche. So wird das Dorffest bis in den Abend hinein schwungvoll ausklingen. Am Kirtamontag, 16. Oktober, von 19 Uhr an spielt die Eichhofner Dorfmusik selbst für die Besucher des Kesselfleischessens auf.