Karlsfeld Vater gibt seiner 14-jährigen Tochter Fahrstunden

Auch das Mädchen erwartet nun eine Strafanzeige.

Ein abruptes Ende hat am Mittwoch eine Fahrstunde genommen, die ein Vater seiner 14-jährigen Tochter auf dem Parkplatz am Karlsfelder See gegeben hat. Einer Streife der Dachauer Polizei war dort am frühen Abend ein Wagen mit einer offensichtlich unsicheren Fahrerin aufgefallen. Bei der Kontrolle wurde das junge Mädchen am Steuer ausgemacht. Polizeisprecher Werner Kretz sagt: "Da sie mit 14 Jahren zwar noch keinen Pkw führen darf, aber schon strafmündig ist, erwartet sie und ihren Vater eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis."