Aus dem Polizeibericht Einbrecher ziehen ohne Beute ab

Während der Weihnachtsfeiertage, im Zeitraum vom 22. bis 26. Dezember, haben Einbrecher versucht, den Tresor in einem Dachauer Logistikzentrum in der Daimlerstraße aufzustemmen. Die Täter waren in das Gebäude eingedrungen und hebelten zunächst mehrere Bürotüren auf, wie die Polizei mitteilt. Den Tresor, auf den es die Täter eigentlich abgesehen hatten, konnten sie aus der Wand reißen. Jedoch ließ dieser sich nicht öffnen und so mussten die Einbrecher schließlich von ihrem Vorhaben ablassen und flohen ohne Beute. Den verursachten Schaden schätzt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck, die die Ermittlungen übernommen hat, im vierstelligen Bereich. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 08141/6120 entgegen.