Grimme-Preis-Verleihung 2013Parodie schlägt Realsatire

Statt des Trash-Formats "Dschungelcamp" zeichnet die Jury des begehrten Grimme-Preises 2013 die "Wetten, dass..?"-Parodie von "Switch", "Der Turm" und den "Tatortreiniger" aus. Am Abend erhalten die Preisträger ihre Trophäen.

Das Trash-Format "Dschungelcamp" stand auf der Liste der Nominierten, freuen können sich nun andere: Die Jury des begehrten Grimme-Preises zeichnet 2013 die "Wetten, dass..?"-Parodie von "Switch", "Der Turm" und den "Tatortreiniger" aus. Außerdem wird viel schwere Kost belohnt.

Ekelprüfungen, Seelenstriptease und Sätze wie "Kack die Wand an" - das ist also doch (noch) nicht der Fernseh-Stoff, der den Grimme-Preis gewinnt. Die Jury entschied sich im Bereich Unterhaltung gegen das nominierte RTL-Format "Ich bin ein Star - holt mich hier raus".

Statt der Realsatire des Promi-Dschungels ...

Bild: dpa 12. April 2013, 12:342013-04-12 12:34:05 © Süddeutsche.de/dpa/vks/pak/ihe