Tattoo-Künstlerin Kat Von DNadel verpflichtet

Schrill, bunt - und konservativ: Der Körper der Tätowiererin Kat Von D ist ihr Schaufenster. Drei Viertel ihrer Hautoberfläche sind schon verziert. Jetzt hat sie ihre Autobiographie geschrieben. Die Bilder.

Schrill, bunt und doch so konservativ. Der Körper der Tätowiererin Kat Von D ist ihr Schaufenster. Drei Viertel ihrer Hautoberfläche sind schon verziert. Jetzt hat Kat Von D ihre Autobiographie geschrieben.

In manchen Kulturen gelten Tattoos als ein Zeichen dafür, dass man sich etwas verdient hat. Je mehr Tattoos jemand besitzt, desto mehr hat er in seinem Leben geleistet. Doch heute hat fast jeder eine Tätowierung, vorzugsweise über dem Allerwertesten. Kat Von D aber folgt keiner Mode, sondern zelebriert das Tätowieren als radikale Performance. Sie ist ein wandelndes Kunstwerk und laut Liebhaber Nikki Sixx "die Herrin des Stechens".

Foto: ap

26. Oktober 2009, 10:092009-10-26 10:09:00 ©