Kunsthandel Fortsetzung der Kunst ins Leben

Schlichters „Helene Weigel‘ im Grisebach-„Journal“. Foto: Franziska Sinn

(Foto: Franziska Sinn)

Florian Illies, Chef des Berliner Auktionshauses Grisebach, gibt ein Magazin heraus: das "Journal". Es ist eines der besten deutschen Kunstmagazine.

Von Peter Richter

Einer der bemerkenswertesten Texte über den Stand der kulturellen Dinge war diese Woche ausgerechnet im Wirtschaftsteil der Zeit zu finden. Bemerkenswert war er schon deshalb, weil es darin um den Kunstmarkt ging, der bei den Kollegen vor ein paar Monaten aus dem Feuilleton eben in die Wirtschaft gewandert ist. Aber dann sprach dieser Text eben auch sehr dafür, dass der Kunstmarkt - wie in dieser Zeitung - unbedingt ein Gegenstand der Kulturberichterstattung ist, schon weil so vielen Spezifika dieser speziellen ...