John Cale im Interview "Ich halte mir den Schmerz vom Leib"

Immer noch ebenso radikal wie stilbewusst: der Extremmusiker John Cale.

(Foto: Shawn Brackbill / Domino)

Er hat immer große Abenteuer gesucht, künstlerisch und privat: John Cale, der zusammen mit Lou Reed die Band The Velvet Underground gründete. Im Interview erklärt er, warum er bis heute keine Ruhe gibt

Interview: Gabriela Herpell, SZ-Magazin

SZ-MAGAZIN Im vergangenen Jahr haben Sie in Paris ein Konzert nur mit alten Velvet-Underground-Stücken gegeben. Den Zuschauern sagten Sie zum Abschied: Vergesst nicht, wenn ihr euch ein offenes Herz bewahrt, wird es für immer schlagen. Haben Sie sich ein offenes Herz bewahrt?

JOHN CALE Ich versuch's. Hab's immer versucht und möchte jeden um mich herum auch dazu bringen. Es ist leichter, die Menschen zu verstehen, wenn man ein offenes Herz hat. Vorgefasste Meinungen funktionieren nicht. Ich möchte mit den Menschen ...