Wiener "Haus des Meeres"

Fertigstellung: Die Eröffnung der Aquarienschau war im Juni 1958, der Ausbau des Flakturms für das "Haus des Meeres" dauert nach wie vor an.

Stahlbeton, der entfernt werden musste: Für die Umbauten wurden bis heute rund 1500 Tonnen Stahlbeton abgetragen.

Nutzungsfläche: Die Fläche für den Meeres-Zoo mit seinen etwa 10 000 Tieren beträgt 4000 Quadratmeter, dazu kommen 1000 Quadratmeter Veranstaltungs- und Terrassenfläche.

Baukosten des Umbaus: Bis heute wurden insgesamt mehr als 20 Millionen Euro in den Ausbau des Zoos investiert. Derzeit in Bau befindet sich ein "Atlantik Becken" im Erdgeschoss.

11. März 2016, 16:492016-03-11 16:49:57 © SZ.de/fued