Coworking Spaces Die Job-WG

Teamzonen, Event-Räume, Relax-Bereiche und ein Bücherregal als Deko: Die Bilder in diesem Text zeigen das "Mindspace" am Viktualienmarkt in München.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Protzige Büros braucht heute niemand mehr. In Coworking-Spaces verändert sich gerade das Arbeitsleben. Unser Autor hat sich eingemietet und findet: Gut so.

Von Arno Makowsky

Das tägliche Business verlangt nach harten Entscheidungen. Die erste steht an, sobald man ins Büro kommt: Ingwertee oder Cappuccino?

Für Cappuccino spricht, dass er mindestens so gut schmeckt wie jener, den es unten im Haus bei Starbucks gibt, aber nichts kostet. Ingwertee ist natürlich hipper, was man schon daran erkennt, dass jeden Morgen ein junger Mann mit Vollbart und Mütze in der Teeküche steht, um Ingwerknollen zu schälen. Er gehört einem Start-up an, das im gleichen Stockwerk sein Kleinbüro unterhält. ...