Bedeutung von HandzeichenAndere Länder, andere Gesten

Daumen hoch! Wer im internationalen Geschäftsleben Handzeichen verwendet, sollte sich genau überlegen, was sie bedeuten. Die Bilder

Daumen hoch! Wer im internationalen Geschäftsleben Handzeichen verwendet, sollte sich genau überlegen, was sie bedeuten. Die Bilder.

Was macht der Mensch, wenn er zählt? Er ballt die Faust und klappt nacheinander Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger , Ringfinger aus. Der Daumen steht für eins, Daumen und Zeigefinger für zwei, und so weiter. Klare Sache. Eben nicht: So zählt man allenfalls in Mitteleuropa, der größte Teil der Menschheit beginnt dagegen mit dem kleinen Finger, dem folgen Ring- und Mittelfinger. Die Sprache der Hände hat ihre Tücken. Man möge nicht meinen, dass der hochgestreckte Daumen überall auf der Welt ein "Alles klar!" symbolisiert.

Mitnichten - im Mittleren Osten sollte man sich nach dieser Geste aus dem Staub machen, die Umstehenden dürften sich nämlich beleidigt fühlen.

Alle Fotos: Bong-Kil Grosse/oh

22. Februar 2010, 15:332010-02-22 15:33:00 © SZ