Microsoft Surface

Windows 8 ist seit diesem Freitag erhältlich und zahlreiche Hardware-Hersteller wie HP, Lenovo, Sony, Samsung und Asus bringen zum Start neue Tablets, Hybride und Laptops auf den Markt. Eine Auswahl.

Zum Windows-8-Start gibt sich Microsoft selbstbewusst: Sogar einen eigenen Tablet-Computer mit dem mobilen Betriebssystem Windows RT bietet das Unternehmen an - das Surface. Erste Tests attestieren dem Tablet, zwar besser als die Android-Konkurrenz zu sein, aber vor allem die Software soll noch Mängel aufweisen. Das Display des Surface ist 10,6 Zoll groß. 479 Euro kostet das Tablet zum Marktstart. Wer die spezielle Type-Cover-Tastatur noch dazu haben will, muss 579 Euro hinblättern.

Bild: REUTERS

26. Oktober 2012, 13:49 2012-10-26 13:49:53  © Süddeutsche.de/mri/pauk

zur Startseite