Lehrer sind viel zu alt

Ausnahmsweise kein Irrtum. Die Lehrerschaft in Deutschland ist überaltert, etwa 60 Prozent der Pädagogen an weiterführenden Schulen sind älter als 50 Jahre. Das ist auch im internationalen Vergleich ganz schön opahaft - und omahaft. Das pädagogische Personal besteht zu zwei Dritteln aus Frauen. In Ostdeutschland sind es fast 80 Prozent. Allerdings arbeiten viele Lehrerinnen nur in Teilzeit oder stundenweise.

Bild: dpa 1. August 2010, 08:442010-08-01 08:44:05 © SZ vom 31.7.2010/holz