Amore auf zwei Rädern
Von Sebastian Viehmann

Mit 66 ist noch lange nicht Schluss: Der Kult-Motorroller Vespa erfreut sich auch im besten Alter großer Beliebtheit und einer aktiven Fangemeinde. Die hat ihre größten Schätze und Raritäten jetzt für eine einmalige Sonderschau bereitgestellt.

Dieser Roller ist eines von mehr als 40 Exponaten, die noch bis November in einer Sonderausstellung des Museums zu sehen sind. Auf ihm saß einst eine junge Dame, nur mit einem weißen Höschen und einem rosafarbenen Helm bekleidet und warb so für das Vespa-Sondermodell der italienischen Dessous-Firma Roberta. Das Gesicht der Halbnackten sieht man nicht, aber Markus Weinstock vom Auto- und Technikmuseum Sinsheim weiß Bescheid: "Für diese Anzeige hat man in den späten 80er Jahren Michelle Hunziker als Model engagiert." Nur 333-mal soll die rosafarbene "Roberta"-Vespa gebaut worden sein.

Bild: SV2

15. April 2012, 09:55 2012-04-15 09:55:40  © süddeutsche.de/pressinform/goro/joku

zur Startseite