ZoologieFabelhafte Viecher

Lebensmüde Lemminge, mörderische Hornissen, dumme Strauße: Um manches Tier ranken sich hartnäckige Gerüchte. Doch wie viel davon ist Wahrheit und wie viel Legende?

Kotzende Pferde

"Man hat schon Pferde vor der Apotheke kotzen sehen", sagt der, der Unmögliches für wahr hält. Tatsächlich sind die Haustiere der Gattung Equus so konstruiert, dass sie gar nicht zum Erbrechen in der Lage sind. Pferde können nicht kotzen. Ihre Anatomie verhindert, dass die Nahrung in die Speiseröhre aufsteigt, weil am Mageneingang der Tiere ein hartnäckiger Schließmuskel dem Essen den Rückweg versperrt.

Wieder raus kommt das Futter von Pferden nur dann, wenn es - wie bei einer Schlundverstopfung - gar nicht im Magen ankommen konnte. Aber das ist dann per definitionem kein Kotzen. Man hat Pferde vor der Apotheke höchstens würgen gesehen.

Foto: AP

6. April 2008, 12:572008-04-06 12:57:00 ©