Barbara Stratzmann gilt als kinderreichste Mutter Deutschlands. Das "Kinderwunder von Bönnigheim" gebar angeblich 53 Kinder. Laut einem Protokoll aus dem Jahr 1498 war sie 29-mal schwanger. Keines ihrer Kinder wurde älter als acht Jahre. Ob das alles stimmt, ist ungewiss (im Bild eine zeitgenössiche Darstellung aus dem Jahr 1520, die in der Cyriakus Kirche in Bönnigheim nahe Ludwigsburg hängt).

Foto: dpa

4. Dezember 2009, 13:242009-12-04 13:24:00 © SZ vom 4.12.2009