10 Uhr: Meeting - Kritzeleien erhöhen die Aufmerksamkeit

Das Meeting ist zäh, Sie kritzeln auf ihrem Block herum, der Chef runzelt die Stirn - keine Panik: Die Wissenschaft ist auf Ihrer Seite. Ein britischer Psychologe geht sogar so weit, Sitzungsteilnehmer zu Krakeleien zu ermutigen, weil dies die Konzentration fördere.

Der Forscher der University of Plymouth prüfte, an wie viele Fakten sich 40 Versuchsteilnehmer am Ende eines monotonen Monologs noch erinnern konnten. Die Zeichner behielten knapp 30 Prozent mehr im Kopf, als die, die einfach nur still dasaßen.

Die Erklärung: Die Kritzeleien verhinderten die Tagträumereien, in die Zuhörer von mäßig interessanten Vorträgen fast unweigerlich abgleiten. Und die sind für die Konzentration noch schlechter, als die wildesten Skizzen auf dem Schreibblock.

Fotos: iStockphoto

4. Januar 2010, 09:422010-01-04 09:42:00 ©