KosmetikWas wirkt wirklich - und wie?

Die Hersteller kosmetischer Produkte versprechen viel: Die Haut soll jung und elastisch bleiben, Pickel verschwinden. SZ Wissen hat geprüft, was dahinter steckt.

Fette und Öle ... halten die Haut wasserabweisend und feucht. Sie füllen mikroskopisch kleine Hautvertiefungen auf, glätten so spürbar. Viele "Moisturizer" enthalten solche "Filmbildner" wie Paraffin, Palmitat, Oleum, Stearyl, Cetearyl oder Triglyceride. Sie reduzieren allerdings die Aufnahme von Harnstoff von außen (siehe unten). Das Wollwachs Lanolin kann Allergien auslösen. Ungesättigte Ölsäuren, zum Beispiel aus Weizenkeim- oder Distelöl setzen Linolsäure frei, die schuppige Haut verhindert. Gamma-Linolensäure (Nachtkerzenöl, Borretschöl) wirkt entzündungshemmend und juckreizlindernd.

Foto: istockphoto

14. November 2008, 11:062008-11-14 11:06:00 ©